Zu Hause vergleiche ich die großen und kleinen Fotos der Schichtaufnahmen meines Gehirns mit den Aufnahmen des Gehirns von meinem Vater, die uns vor ein paar Wochen seine Demenz vom Typ Alzheimer bestätigt haben. Die großen dunklen Flächen, die den fortschreitenden Abbau seiner Hirnmasse dokumentierten, machten mir meine unterschwellige Angst wieder einmal deutlich bewusst. Wie hoch ist das Risiko, selber einmal an einer kognitiven Störung erkranken zu können? Ist eine Demenz vererbbar? Die hieraus resultierenden Gedanken motivierten mich, selber einmal meinen Kopf in die Röhre zu stecken. Nun war ich erst einmal beruhigter.

In diesem Video lüftet er das Geheimnis um die Lebensmittel, die uns Verbrauchern durch trügerische Vermarktungsstrategien als "gesund" verkauft werden, obwohl der Konsum dieser Lebensmittel jeden Abnehm-Versuch zu Nichte macht! Er enthüllt auch das simple "Abend-Ritual", das Prominenten und Stars schon lange bekannt ist und das die Art des Abnehmens grundlegend verändert...


"Wenn Gäste kommen, werden die Qualitäten einer Gastgeberin meist danach beurteilt, wie perfekt ihre Piroggen gelungen sind", weiß Botschaftsrätin Huutonen. Das sei ein ewiger heimlicher Wettbewerb unter Finninnen. Und wehe, eine vergisst die Butter-Ei-Creme aus zwei bis drei hartgekochten Eiern und 40 Gramm Butter, mit der dann am Tisch die Piroggen bestrichen werden können: "Sonst wären Karjalanpiirakka nicht komplett." Hyvää ruokahalua! - Guten Appetit!
mit nachdenklichen Glück beschäftigt hat und Dich so auch eine zeitlang die Lust nicht in Ruhe gelassen hat so oft wie möglich am Tag einen Höhepunkt zu erreichen. Ich kann mir gut vortellen, daß diese Zeit Dir einen mächtigen emotionalen Schub von Stolz und Selbstbewustsein geführt hat. Wirklich sehr schön, ich denke, so ähnlich muss es gewesen sein.
Gibt es ein Thema, das Sie besonders bewegt? Haben Sie Lust und etwas Zeit, anderen Menschen zu helfen? Gerade beim Eintritt in den beruflichen Ruhestand fällt bei vielen Menschen die positive Bestätigung des eigenen Wirkens weg und hinterlässt ein „Loch“. Natürlich ist man froh und glücklich, es endlich geschafft zu haben. Unterschätzen Sie aber nicht den inneren Wert, den Sie durch Ihre berufliche Bedeutung emotional erlebt haben. Diesen Verlust gilt es zu kompensieren.
Jahrelange Teilzeitbeschäftigung hat dramatische Auswirkungen auf das Lebenseinkommen von Frauen. Das zeigt eine neue WIFO-Studie im Auftrag des AMS anhand von mehreren hypothetischen Einkommensverläufen. Die Unterschiede je nach Höhe der (Teilzeit-)Arbeitszeit sind zum Teil beträchtlich. Wichtigster Faktor bei der Höhe des Lebenseinkommens bleibt aber die Berufswahl von Frauen. Fällt ein schlecht bezahlter Beruf und geringe Arbeitszeit zusammen, potenziert sich das in geringen Lebenseinkommen und Pensionen.
Die Teilzeitquote bei Frauen ist vor allem in Tirol, Vorarlberg und Oberösterreich besonders hoch, bei gleichzeitiger stabiler Vollzeitbeschäftigung der Väter. In Wien hingegen scheint sich die Arbeitszeitverteilung zwischen berufstätigen Vätern und Müttern sachte anzugleichen. Hier liegt die Vollzeitquote von Müttern bei fast 40 Prozent, jene von Vätern deutlich niedriger als im Österreich-Schnitt bei rund 85 Prozent.
An sechs Tagen die Woche (außer am Sonntag) wird dem Fastenden am frühen Morgen (gegen 4 Uhr) eine sogenannte "schrothsche Packung" (Ganzkörperwickel) angelegt. Sie besteht aus einem feuchtkalten Leintuch, drei Wärmflaschen und trockenen Wolldecken, die im besten Fall mit zwei Schnüren um den Körper herum zusammengebunden werden. Vor dem Anlegen der schrothschen Packung soll der Fastende heißen Tee trinken. Diese Kombination fördert die Wärmebildung, wirkt schmerzlindernd und krampflösend sowie beruhigend und ausgleichend, soll die Abwehrkräfte steigern und die Ausscheidung anregen.
Heutzutage scheint jeder um uns herum in absoluter Topform zu sein. Fitnessstudio, Muskelaufbau und dünne Modelfiguren umgeben uns ständig. Das erste, was ein Mann bei einer Frau wahrnimmt, ist ihre Taille. Zeit also, diese in eine sexy Form zu bringen! Statt Pfunde um die Taille mit Dir herumzuschleppen, kannst Du sie mit den Tipps und Tricks aus diesem Buch in wenigen Wochen für immer loswerden..!
Wer sich intensiver mit seinen eigenen Ernährungsgewohnheiten beschäftigen möchte, dem kann ich das Buch „Alzheimer ist heilbar – rechtzeitig zurück in ein gesundes Leben“ von Dr. Michael Nehls empfehlen. Auch wenn man seiner provokanten Aussage im Titel nicht unbedingt zwingend folgen muss, sind seine Ausführungen zu den ernährungsbedingten Bausteinen, Nährstoffen und Schutzstoffen für den Geist sehr lesenswert. https://www.youtube.com/watch?v=97J5hzFjg3I
Den größten Fehler, den Sie jetzt machen können, ist es, zu wenig zu essen. Denn dadurch sinkt Ihr Kalorien-Grundumsatz noch niedriger, es werden noch weniger Kalorien verbrannt und dadurch benötigt. Dadurch kommt es nach dem Diät-Ende und der Rückkehr in alte Ernährungsweisen logischerweise zum Jojo-Effekt: Die Kilos kommen sehr schnell und meist auch zahlreicher zurück.
Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle beim Abnehmen am Bauch. Du solltest Dich aber auch Deinen Getränken widmen. Ein Konsum von zwei Litern Wasser pro Tag ist perfekt, damit Du rund 100 zusätzliche Kalorien verbrennst. Studien haben nämlich gezeigt, dass ein kontinuierlicher Wasserkonsum über den Tag den Stoffwechsel ankurbelt. Dabei ist es vollkommen unwichtig, ob Du gerade auf Diät bist oder nicht.
Glaubt man einer Statistik aus den USA, beträgt diese Gewichtszunahme bei Männern zwischen 20 und 50 Jahren dreizehn Kilogramm. Sie entwickelt sich, obwohl die betroffenen Personen in diesem Alter ihre Ernährungsgewohnheiten nicht wesentlich verändern. Bei Mäusen, die man bereits mit einem Medikament gegen DNA-PK behandelte, zeigte sich eine deutlich geringere Gewichtszunahme. Auch wenn diese neuen Erkenntnisse Hoffnung geben, dass Mann in Zukunft den unschönen Bauchansatz verhindern könnte, ist doch Vorsicht geboten. Die Vorstellung auf Sport und eine gesunde Ernährung verzichten zu können und stattdessen ein Medikament gegen den Bauchansatz einzunehmen, ist unrealistisch und gefährlich. Es könnte bestenfalls als unterstützende Maßnahme dienen.

Ist es normal, wenn ein Mann, fast 40 Jahre alt, beim Sex nicht immer kommt? Sagen wir mal, er hat Sex mit seiner Partnerin an drei bis vier Tage die Woche und im Verlauf der Nacht kommt es zwei oder drei mal zum Geschlechtsverkehr. Er kommt aber nur das erste Mal, danach nicht mehr (oder es dauert viel zu lange), obwohl er immer eine ganz normale Erektion hat. Irgendwann wird er müde und gibt auf.
Das liegt am weiblichen Körper, denn aus Gründe der Fruchtbarkeit wird mehr Fett eingelagert, was eine Folge der Evolution ist, denn die Frau soll genügend Energie besitzen, um den Fötus in der Schwangerschaft versorgt zu können. Leider setzt der weibliche Körper Fett nicht nur während einer Schwangerschaft vermehrt an, sondern auch außerhalb. Ansonsten verlieren Männer und Frauen auf dieselbe Art Fett. Frauen haben es nur schwieriger, Bauchmuskeln zu definieren. Zwar haben die meisten Frauen nicht das Ziel, einen durchtrainierten Bauch zu haben, dennoch ist der Weg dahin sehr viel schwerer. Frauen erreichen ab etwa 19 bis 22 Prozent Fettanteil einen flachen Bauch. Die Muskeln zeigen sich bei durchschnittlich 18 Prozent Fettanteil.
Natürlich hilft eine Ernährungsumstellung nicht sofort, wenn man dem Bauchspeck an den Kragen will. Deshalb solltet ihr euren neuen Lifestyle durch gezieltes Bauchtraining unterstützen. Am effektivsten ist hierbei ein Training der kompletten Bauchmuskulatur unter Berücksichtigung der Rückenmuskulatur. Einige Übungen kennt ihr dabei sicher bereits so oder so ähnlich aus dem Pilates-Training, das ja viel im Core-Bereich arbeitet. Ihr stärkt dabei eure Körpermitte, euren Rücken und vor allem auch tieferliegende Muskelgruppen – und das alles ohne Geräte. Zudem könnt ihr die Übungen einfach überall machen. Ihr braucht eigentlich nur einen festen Untergrund.
Eine Studie, die im 'American Journal of Epidemiology' veröffentlicht wurde, kam zu einem erschreckenden Ergebnis: Frauen, die regelmäßig fünf Stunden oder noch weniger schlafen, leiden deutlich häufiger unter Gewichtszunahme und Übergewicht. Eine andere Studie, die Frauen mit nur vier Stunden Nachtruhe untersuchte, stellte fest, dass diese pro Tag 300 Kalorien mehr zu sich nahmen als Versuchsteilnehmerinnen, die mehr schliefen.

Durchblutungsstörungen im Gehirn können die sog. vaskuläre Demenz auslösen, wenn Blutgefäße, die das Gehirn versorgen, verengt oder gar verstopft sind. Die Nervenzellen werden nicht mehr mit ausreichend Blut versorgt und sterben ab (Neurodegeneration). Manchmal ist es eine Reihe von vielen kleinen Schlaganfällen, die zu einer Demenz führen: der Multi-Infarkt-Demenz.
Ich kenne das nur zu gut liebe Valérie. Vor einigen Jahren hatte ich bereits eine Ernährungsumstellung geschafft und gute 10 kg abgenommen, was für mich ein großer Erfolg war. Irgendwann besiegte mich dann dieser blöde Schweinehund, und ich fiel in meine alten Gewohnheiten zurück. „Scheiß“ Jo-Jo-Effekt kann ich nur sagen. Jetzt versuche ich es erneut mit Low Carb (ohne Diät). Aber ich weiß ganz genau, wenn ich nicht – dauerhaft! – am Ball bleibe, dann wird das nichts.

Alle Kohlenhydrate müssen im Körper schrittweise zu Glukose (Traubenzucker) umgewandelt werden, dieses zirkuliert ständig in einer bestimmten Konzentration im Blut – das ist der Blutzuckerspiegel. Sinkt dieser ab, merken Sie es durch brüllenden Hunger. Bei einer kohlenhydratreichen Ernährung steigt der Blutzuckerspiegel zu hoch, genau wie der Insulinspiegel. Denn auf die Überfrachtung des Blutes mit Glukose, reagiert der Körper mit einer erhöhten Insulinausschüttung. Der ständig überhöhte Blutzucker- und Insulinspiegel gilt heute als wesentliche Ursache für Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall und Übergewicht. 
Bereits einige Jahre vor dem Nachlassen der Östrogenproduktion beginnt die Tätigkeit der Eierstöcke nachzulassen, es findet nicht mehr in jedem Zyklus ein Eisprung statt. Ohne Eisprung wird aber auch kein oder nur sehr wenig Progesteron produziert, ein Hormon, das für die weibliche Fruchtbarkeit ebenfalls zentral wichtig ist. Unter anderem ist das Progesteron dafür verantwortlich, dass die Körpertemperatur der Frau in der zweiten Zyklushälfte, nach dem Eisprung, um ca. 0,5 Grad ansteigt.
Seit diesem Erfolg haben andere Sender, genauer: Privatsender, mit eigenen Armutsformaten nachgezogen. Bei RTL lief der Mai als Themenmonat "Leben mit Hartz IV", RTL 2 hat alle Armutsformate unter dem Label Trotz dem Leben gebündelt. Reality-Fernsehen von unten. Man kann darüber diskutieren, ob die gezeigten Menschen wirklich immer ins beste Licht gerückt werden oder nicht doch auch vorgeführt werden. Einiges gibt es gewiss auch zu kritisieren. Doch wenn es so viele Formate gleichen Typus gibt, die alle viel geschaut werden, muss man sich fragen: Warum schalten so viele Menschen ein? Befriedigen sie nur ihren Voyeurismus? Geht es darum, sich der eigenen Nicht-Armut zu vergewissern? Oder wollen sie sicher sein, dass es auch andere gibt, denen es ähnlich geht?
Vermeiden Sie Fertigprodukte und machen Sie ihre Suppen, Saucen und Dips selbst. Ketchup zum Beispiel enthält oft fast 50 % Zucker. Wenn Sie stattdessen Tomatenmark mit Sojasauce anrühren und Kräuter hinzugeben, bleibt nur ein Bruchteil davon übrig. Statt Chips können Sie Apfelchips oder Kohlrabistreifen auf dem Sofa essen, und auch Salzstangen zum Knabbern setzen weit weniger an als Kartoffelchips.

Eine wichtige Änderung an deinen Ernährungsgewohnheiten ist es, deine tägliche Proteinaufnahme zu kontrollieren. Protein ist der Baustein für deine Zellen und körperlichen Prozesse. Der Nährstoff gibt deinem Körper Energie und hilft, Muskeln aufzubauen. Dadurch wird dein Stoffwechsel in Schwung gebracht und du erzielst sichtbar bessere Trainingsergebnisse.
Ich finde diesen Beitrag super. Eigentlich ist das gar nicht so schwer, sich Gesund zu ernähren, aber die Industrie hat uns alle voll im Griff. Wir haben uns schon so an die Süßigkeiten gewöhnt, dass es schwer ist, sich zu entwöhnen. Mir fällt es schwer auf Schokolade zu verzichten. Bin jetzt schon auf 60% Bitterschokolade umgestiegen. Und esse eine Tafel in 14 Tagen auf. Vorher habe pro Woche 2 Tafel Vollmilchschokolade verspeist…
Beides gleichzeitig zu tun, ist am effektivsten. Wenn Du allerdings mehr als 500 kcal weniger zu Dir nimmst, als Du am Tag verbrauchst, fährt Dein Körper automatisch seinen Stoffwechsel herunter und schaltet auf Sparflamme, d. h. er schützt seine Fettreserven für Notzeiten und baut Deine Muskeln ab. Und genau das gilt es zu vermeiden. Denn Muskeln verbrauchen bis zu 30-mal mehr Energie als Fettgewebe. Ohne Muskeln kannst Du kein Fett verbrennen und dann ist Schluss mit Abnehmen am Bauch. https://www.youtube.com/watch?v=Hm1zo-Wx1jE

Es handelte sich im Grundsatz um das Gegenteil des Freien Marktes, welcher zum Erfolg führte, indem eine gewünschte Industrie durch den Staat geschützt wurde. Ökonomischer Nationalismus wurde im Falle von wirtschaftlich unterentwickelten Staaten als positiv betrachtet werden; nur liegt das Problem heute, dass Staaten, welche mit dieser Philosophie erfolgreich wurden, den Schutz ungenügend zurückfuhren, respektive die Regierungen der hochentwickelten Staaten sich an diese Uebervorteilung gewöhnten und nie hinterfragten. Trump ist der erste, welcher diese an fehlender Nachhaltigkeit leidenden Ungleichgewichte in Frage stellt.


Weißes Mehl wird durch Entfernung der wertvollen Randschichten des Korns gewonnen. Es enthält so gut wie keine Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe mehr, weil das Beste vom Korn in den Randschichten sitzt. Weißmehl ist ein Vitamin- und Mineralstoffräuber. Im Körper angelangt führen Weißmehlprodukte, ähnlich wie Zucker, zu einem rasanten Anstieg des Blutzuckerspiegels und damit zu einer rapiden Fettproduktion, die durch Heißhungerattacken zusätzlich befeuert wird.
Wenn es darum geht, Bauchfett zu verbrennen, ist Bewegung das A und O. Mit regelmäßigem Sport kannst Du dein Bauchfett wegbekommen und verhindern, dass Dein Viszeralfett zu viel wird. Dazu musst Du nicht gleich in ein teures Fitnessstudio gehen oder zum Leistungssportler werden. Als Richtwert gelten täglich 30 Minuten Bewegung. Dabei ist ein Mix aus Muskelaufbau und Ausdauertraining optimal. Durch den Ausdauersport kannst Du überschüssiges Bauchfett verbrennen.
Vermeiden Sie Stress: Auch wenn es manchmal schwer fällt: Es lohnt sich auch in Sachen Wunschgewicht, Stress abzubauen. Ein hohes Stresslevel sorgt nämlich nicht nur für einen erhöhten Cortisol-, sondern auch für einen niedrigen Blutzuckerspiegel. Letzterer ist auch das Resultat, wenn Sie vor lauter Stress vergessen, regelmäßig zu essen – Heißhungerattacken sind die Folge. Meditieren Sie, treiben Sie Sport und gönnen Sie sich immer wieder mal eine kleine Auszeit! Die positiven Effekte bemerken Sie dann nicht nur an Ihrer guten Laune, sondern auch an Ihrer Kleidergröße.

Die Wechseljahre verlaufen über Jahre in verschiedenen Phasen ab. Der klassische Beginn ist der Gelbkörperhormonmangel, der dann um den Östrogenmangel erweitert wird und schließlich fällt auch noch die Produktion der männlichen Hormone aus. Frauen müssen sich nicht mit Beschwerden abfinden. Sowohl mithilfe der Medizin, aber auch mit persönlichen Strategien lassen sich typische Symptome gut bewältigen.


Nur durch aktives Eingreifen gelingt es, das sich einschleichende Übergewicht zu stoppen. Das A und O ist mehr Bewegung und natürlich mehr Bedacht beim Essen. Sie müssen nicht weniger essen. Wer hungert, bekommt irgendwann Heißhunger. Essen Sie weiterhin so viel, bis Sie satt sind. Achten Sie dabei aber auf eine ausgewogene und fettarme Nahrung. "Vermeiden Sie hochkalorische Snacks zwischendurch", rät Kassner. Hier ein Stück Kuchen, dort ein Schokoriegel schlagen stark in der Kalorienbilanz zu Buche, machen wegen ihrer geringen Menge aber nicht satt.


Abnehmen am Bauch Abnehmen in den Wechseljahren abnehmen mit 50 plus Anti-aging Arthrose Ausdauertraining Cellulite Crosstrainer Entgiften Ernährung ab 50+ Fettverbrennung Fit im Winter flacher Bauch fußpflege peeling selber machen Gesichtspflege gesunde ernährung Gesundheit Hautpflege Intervall-Diät jünger aussehen Krafttraining krafttraining frauen einstieg krafttraining frauen fehler krafttraining für frauen ohne geräte krafttraining für frauen zuhause krafttraining für frauen zum abnehmen krafttraining für frauen über 50 Motivation Muskelaufbau muskelaufbau im alter möglich Nackenverspannungen pediküre selber machen anleitung pediküre selber machen mit pediküre set Rückenschmerzen schlaffe Oberarme Schmerzen Schönheitstipps Sport im Alter Sportverletzung Stoffwechsel ankurbeln Wechseljahre Wechseljahrebeschwerden Wellness wie kann man schnell abnehmen Zipperlein
In den letzten Jahrzehnten wurde das Thema Ernährung immer präsenter – jedoch primär aus körperlicher und weniger aus kognitiv-geistiger Perspektive. Zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktionen oder einer allgemein verbesserten körperlichen Fitness hat ein Teil der Bevölkerung mehr oder weniger konsequent seine Ernährung umgestellt. Genauso wichtig ist eine gesunde Ernährung auch für einen gesunden Geist.
Selbst wenn man die Macher dieses Films für nichts anderes loben könnte, eine erstaunliche Leistung haben sie vollbracht: Sie haben Cher davon überzeugt, eine Rolle als Großmutter anzunehmen. Cher. Als Großmutter! Als sie selbst das Wort im Film benutzt, macht sie zwar mit ihren nageldesignten Fingern Anführungszeichen drum herum, aber sie gibt tatsächlich die Großmutter von Sophie (Amanda Seyfried) – und damit die Mutter von Donna (Meryl Streep, die im echten Leben nur drei Jahre jünger ist als Cher). Vielleicht hat man sie damit gelockt, dass sie mit Andy Garcia „Fernando“ singen darf, was sie tut, und wie. Vielleicht auch mit dem nicht besonders freundlich gemeinten Ehrentitel „die böse Hexe des Westens“, den ihre Figur trägt.

Fehler 2: Ein Mythos ist, dass fettes Essen zwangsläufig zu Bauchfett führt. Das ist nicht ganz richtig, denn es gibt auch die sogenannten guten Fette. Zu finden sind diese beispielsweise in Nüssen, Olivenöl, Avocados oder fettem Fisch. Natürlich enthalten diese Fette viel Kalorien, doch sorgen auch für ein gutes Sättigungsgefühl. Außerdem aktivieren sie nur geringfügig das Insulin, welches bei einem zu hohen Wert zu Bauchfett führen würde. Es gibt sogar einige Fette, welche die Fettverbrennung stimulieren. Bestes Beispiel ist Kokosöl. Daher nicht alle Fette von Deinem Speiseplan streichen, sondern bewusst essen.
Wer sich nun fragt, warum sich die Anzahl der Neugeborenen denn verzehnfacht habe, dem sei hier gesagt, dass das Jahr 2008 von der Redaktion kaum zufällig gewählt worden war. Warum Flüchtlinge Babys kriegen, dürfte mittlerweile klar sein: Sie haben Sex. Aber auch Flüchtlinge lernen sich in der Regel erst kennen und lieben, bevor sie Kinder zeugen. Und dann geht das nachher auch noch rund neun Monate, bis so ein «Flüchtlings-Baby» zur Welt kommt.
Es handelte sich im Grundsatz um das Gegenteil des Freien Marktes, welcher zum Erfolg führte, indem eine gewünschte Industrie durch den Staat geschützt wurde. Ökonomischer Nationalismus wurde im Falle von wirtschaftlich unterentwickelten Staaten als positiv betrachtet werden; nur liegt das Problem heute, dass Staaten, welche mit dieser Philosophie erfolgreich wurden, den Schutz ungenügend zurückfuhren, respektive die Regierungen der hochentwickelten Staaten sich an diese Uebervorteilung gewöhnten und nie hinterfragten. Trump ist der erste, welcher diese an fehlender Nachhaltigkeit leidenden Ungleichgewichte in Frage stellt.
Schlafmangel ist, wie oben erwähnt, der Todfeind einer jeden Traumfigur. Schlafmangel ist in der Tat so gefährlich, dass Menschen verrückt werden, wenn sie über längere Zeit am Schlafen gehindert werden. Kein Wunder das Schlafmangel extreme Effekte auf das hormonelle Gleichgewicht hat. Folge davon sind unkontrollierbare Heißhungerattacken trotz voller Zucker- und Fettspeicher. Außerdem verbrennt der Körper am meisten Fett im Schlaf. Achte also darauf, täglich 7-9 Stunden zu schlafen. https://www.youtube.com/watch?v=tp4EvMoeYq0
Zusammen mit meinem Team spezialisieren wir uns genau auf das Thema “Frauen 40+”. Denn das ist die Gruppe, bei der das Abnehmen eben nicht mehr so einfach funktioniert, wo die simplen Programme, die bei 23-jährigen noch toll funktionieren, eben plötzlich keinen Erfolg mehr zeigen. Und die, seien wir mal ehrlich, von den meisten Abnehmprogrammen links liegen gelassen wird. Man schiebt es dann einfach auf die Frauen selbst, wenn sich nichts bewegt – “die macht das eben falsch”, “die isst einfach noch zu viel”,… Ausreden gibt es genug, warum das sicher nicht am Programm, sondern an der Teilnehmerin selbst liegen muss. Dabei spielen hier viele Faktoren eine Rolle, die eben ab 40 besonders relevant werden:  die Hormone werden komplexer, die Leber überlasteter, mehr Schadstoffe sind bereits im Fett gespeichert und – die Mitochondrien, die Kraftwerke unserer Zellen, sind nicht mehr so “fit” wie früher.

Fasten kann man - abseits religiöser Vorschriften - auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Mal ist überhaupt keine feste Nahrung erlaubt, mal nur trockene Semmeln und Milch, mal nur Saft oder nur Obst und Gemüse. Beliebt sind vor allem Heilfasten und Basenfasten. Die Ziele sind allerdings ähnlich wie beim religiösen Fasten: Es geht im weitesten Sinne um die seelische und körperliche Reinigung sowie darum, Ballast loszuwerden und sich auf das Wesentliche zu besinnen. Im Folgenden gehen wir im Detail auf die wichtigsten Fasten-Methoden ein:
Was im Schlaf automatisch kommt, kann man nicht erzwingen. Damals war dein Glied wahrscheinlich noch viel empfindlicher als heute (Vermute, dass du regelmäßig SB oder Sex machst). Dieses Vibrieren des Penis ist nicht mehr so stark - kann aber wieder stärker werden, wenn du lernst nicht zu früh zu kommen, sondern den Orgi hinauszögerst bis es gar nicht mehr zu unterdrücken ist. Dann kommt er stärker und das Vibrieren ist auch wieder da.
Der Erfolg von Hyundai im Export beruhte primär auf einer geschickten Strategie: Man nehme das auslaufende Pajero Modell von Mitsubishi und produziere dieses weiter, ohne Entwicklungskosten, ausser ein wenig Lizenzabgabe, reduziere die Komplexität des Herstellungsprozesses durch ziemlich hochwertige Standardausstattung, dafür kaum Extras: So bekam man einen sehr attraktiven Preis für den Galloper, konnte Qualitätsprobleme ausschliessen, (der Pajero war von Mitsubishi lange genug verbessert worden) und sich damit ein gutes Image schaffen.
So tragen in Afrika Exporte nur unterdurchschnittlich zum Wertschöpfungswachstum bei. Länder wie Äthiopien erzielten in den Jahren 1995 bis 2013 zwar beträchtliche Wachstumsraten, allerdings nur weil die inländische Nachfrage zunahm: dank Geldüberweisungen von Arbeitern aus dem Ausland oder weil in der Landwirtschaft der Einsatz von Dünger gefördert und die Bewässerung verbessert wurde. Die Produktivität in der Industrie und im Dienstleistungssektor hinkte dagegen der Entwicklung hinterher. Selbst wenn mehr lokale Unternehmen am globalen Produktionsprozess teilnahmen, breiteten sich kaum positive Effekte auf die Gesamtwirtschaft aus.
Die Wahl und die Art deiner Sexualpartnerinnen ist ganz deine Sache. Offenbar spielen hier "Nützlichkeitserwägungen" eine Rolle, die menschenverachtend sind: Wie holst du aus der erbrachten "Dienstleistung" der Damen den für dich maximalen "Gewinn" heraus. Jedenfalls von einem kannst du ausgehen: die Damen machen diesen Job nicht aus "Spaß an der Freude", sondern ausschließlich aus tiefer, existentieller Not heraus. Von daher kann es nicht das Interesse der Damen sein, den würdelosen Akt in die Länge zu ziehen. Mit deiner Kosten-Nutzen-Kalkulation degradierst du dein weibliches Gegenüber zum ausschließlichen Objekt und entmenschlichst es dadurch. Wohin Entmenschlichung führt bzw. führen kann, hat die Geschihte des 20. Jahrhunderts nachdrücklich vor Augen geführt: ecce homo - oder was kostet ein Orgasmus (auch im übertragenen Sinne).
Probleme bereitet den „Äpfeln“ das Fett an den inneren Organen – das innere Bauchfett. Dieses übersehen wir leicht: Wer einen dicken, aber festen Bauch hat, hält diesen oft fälschlich für Muskeln, weil ihm das Schwabbelfett fehlt. Dabei ist der Bauchumfang der wichtigste Indikator für inneres Bauchfett. Meist leiden Männer darunter – bei Frauen sind oft ältere betroffen. Das Fett im Bauchraum wirkt aktiv am Stoffwechsel mit und hat oft negative Auswirkungen darauf.
Zwei entscheidende Neubesetzungen weist die Produktion auf: Lily James gibt lebhaft und wohlklingend die junge Donna; Ol Parker schrieb am Drehbuch mit und führte Regie. Man kann es also auch ihm vorwerfen, dass Lily James nicht wie ein Hippiemädchen im Jahr 1979 wirkt, sondern wie ein sexy Millennial mit einer Vorliebe für Bikinis aus Jeansstoff. Lily James selbst versucht das offenbar durch breites Lächeln auszugleichen, was Ol Parker dann wiederum gern in Zeitlupe setzt – sicher nicht die stärksten Momente des Films. Aber bei weitem nicht so gruselig wie die erste Gesangsszene.

Wenn Du Dein Bauchfett loswerden willst, solltest Du auf eine ausreichende Vitalstoffzufuhr (Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe) achten und Vitalstoffkiller vermeiden. Zucker ist zum Beispiel ein typischer Chromkiller. Ohne Chrom kommt der Zuckerstoffwechsel zum Erliegen, weil die Wirkung des Blutzucker senkenden Insulins von der Gegenwart des Spurenelements Chrom abhängig ist. Tomaten enthalten jede Menge Chrom.
Die Aufbautage (man rechnet immer einen Aufbautag pro drei Fastentage), die mit dem sogenannten "Fastenbrechen" beginnen, sollen mit einem reifen Apfel (am Abend des letzten Fastentages) und einer Gemüsesuppe (mit Inhalt/zum Mittagessen am ersten Aufbautag) begonnen werden. Das langsame Essen und die bewusste Ernährung sollten auch darüber hinaus so lange wie möglich beibehalten werden.

ich bin 25 Jahre alt und ich kann seit einigen Jahren beim Orgasmus die Ejakulation unterdrücken. Das heißt ich habe einen ganz normalen Orgasmus, allerdings kommt durch gezielte Anspannung kein Sperma. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob das nicht irgendwie ungesund ist wenn man das öfter macht. Das Sperma bleibt schließlich drin obwohl es ja eigentlich raus kommen sollte. Kann das dauerhauft zu Schäden führen? Mich interessiert dabei neben den Infektionsgefahren auch die Risiken für Prostata, Blase etc. Kann mir da jemand eine fachmännische Aussage geben? https://www.youtube.com/watch?v=Y-XavXZmpw8

Die Kurz-Um-Betriebe haben Aydin noch vor dem Verhandlungstermin vor dem Bielefelder Arbeitsgericht 3157,13 Euro für die zehn Monate nachgezahlt, die er bei ihnen gearbeitet hat. Im Schreiben des Anwalts heißt es, Aydin stelle "insofern einen Ausnahmefall dar, als dass er nicht über eine Maßnahme des Arbeitsamts zu Kurz-Um kam, sondern aufgrund einer eigenständigen Bewerbung. Gleichwohl gehörte er zur Zielgruppe des Satzungsauftrags".

Sie richtet sich nach der Ursache, falls bekannt. Um hohes Fieber zu senken, setzt der Arzt häufig Substanzen wie Paracetamol oder einen Entzündungshemmer (ein nicht steroidales Antirheumatikum) ein. Als zusätzliches Hausmittel sehr beliebt, sofern der Patient nicht gerade friert und bibbert: leicht kühlende, lauwarme Wadenwickel (siehe auch oben, Abschnitt: "Wann zum Arzt?"). Eine Infektion wird der Arzt, wenn möglich, gezielt, das heißt erregerbezogen, behandeln. Dies insbesondere dann, wenn es an weißen Blutkörperchen, den maßgeblichen Abwehrkämpfern gegen Krankheitserreger, mangelt. Zum Einsatz kommen Antibiotika, Mittel gegen Viren, Parasiten. In ausgeprägten Fällen muss die Antibiotika-Therapie sofort beginnen (kalkulierte Therapie, neuerdings erleichtert ein bestimmter Labortest die Entscheidung) und wird bei Bedarf an den ausgetesteten Erreger angepasst.

Soweit ich die Angelegenheit verstehe, geht es nicht um die Möglichkeit, dass gleichgeschlechtliche Heirat etc. erlaubt ist, sondern einzig darum, wie das Geschlecht eines Menschen festgelegt und meistens inkl. der CH auch erlaubt ist, was mich keineswegs stört. Diese Kompetenz liegt auf der Ebene der einzelnen Staaten, womit Ahns Hyperventilation komplett am Thema vorbeigeht. Ich finde, dass es nicht 60 Geschlechter geben muss, sondern 2 genügen.
Als „neurodegenerativ“ beschreiben Mediziner Erkrankungen des Nervensystems, bei denen es zum Verlust von Nervenzellen kommt (Neurodegeneration). Genau das ist bei einer Demenz der Fall. Ob es nun Eiweißablagerungen sind, die die Nervenzellen beschädigen (wie bei Alzheimer) oder Schlaganfälle (wie bei einer vaskulären Demenz) – die Konsequenzen sind ähnlich: Die Kommunikation der Nervenzellen ist gestört.
Depressive Verstimmungen entstehen im Zuge der Hormonumstellung und können deshalb auch kausal mit einer Hormontherapie gebessert werden. Bei einigen Frauen ist diese Form der Verstimmung selbstlimitierend. Sollte sich Ihre Lebensqualität dadurch jedoch stark verschlechtern, können auch Antidepressiva (in Kombination mit Psychotherapie) eine therapeutische Option sein.
Weihnachten bekam ich von meinen Eltern ein Geschenk der besonderen Art: einen Gutschein für vier Wochen Probetraining in einem gesundheitsorientierten Fitnesscenter. Das war ein kleiner Wink mit dem Holzhammer, denn sie sorgen sich um meine Gesundheit. Als selbstständige Texterin, Onlineredakteurin und Bloggerin sitze ich den ganzen Tag am Schreibtisch. Nix mit Fitness ab 40.  Mein Bewegungsdrang beschränkt sich zurzeit auf den Gang zur Kaffeemaschine oder zur Schule, wenn ich den Sohn abhole. Ab und an finde ich ein wenig Zeit für Schreibtischgymnastik, aber das ist auch schon alles. Der typische Spagat also zwischen Beruf und Freizeit und innerem Schweinehund, der mich daran hindert, in die Gänge zu kommen.
Es gibt auch gesunde Fette, die sich Übergewichtige ohne schlechtes Gewissen – natürlich in Maßen – zuführen können. Die Fettsäuren in beispielsweise Avocados, Walnüssen oder Olivenöl sind ernährungsphysiologisch besonders wertvoll und tragen zu einer langanhaltenden Sättigung bei. Lästiger Heißhunger kann so vermieden - und den Fettzellen zuleibe gerückt werden.

"Wenn Gäste kommen, werden die Qualitäten einer Gastgeberin meist danach beurteilt, wie perfekt ihre Piroggen gelungen sind", weiß Botschaftsrätin Huutonen. Das sei ein ewiger heimlicher Wettbewerb unter Finninnen. Und wehe, eine vergisst die Butter-Ei-Creme aus zwei bis drei hartgekochten Eiern und 40 Gramm Butter, mit der dann am Tisch die Piroggen bestrichen werden können: "Sonst wären Karjalanpiirakka nicht komplett." Hyvää ruokahalua! - Guten Appetit!
Nein, das ist kein aktuelles Urlaubsfoto von mir. Es ist mindestens 15 Jahre alt, was die Bildqualität sicherlich schon vermuten lässt.  Jetzt, kurz vor Jahresende, habe ich in alten Fotos gewühlt und mein Leben Revue passieren lassen. "Was habe ich erreicht, was kann ich noch erreichen? Bin ich zufrieden, kann ich noch glücklicher werden?" usw. Vielleicht kennt Ihr das auch. Es ist eine Art, mit dem alten Jahr abzuschließen und ein Neues willkommen zu heißen. 

Bereits ab dem 40. Lebensjahr beginnen die Eierstöcke die Hormonproduktion zu verlangsamen. Dadurch sinken zuerst der Progesteronspiegel und dann der Östrogenspiegel kontinuierlich ab, das führt letztlich zur Unfruchtbarkeit der Frau. In seltenen Fällen wird der Beginn des Wechsels schlagartig wahrgenommen. Die Zeitspanne von den ersten Anzeichen bis zur letzten Hormonumstellung in der Postmenopause wird als Wechseljahre bezeichnet.

Gemäss einigen Studien lebte der „letzte gemeinsame Vorfahre“ aller heute lebenden Menschen (inkl. australische Natives!) mit hoher Wahrscheinlichkeit ca. 300 v. Chr. irgendwo in Ostasien. Der muss ja rumgepoppt haben wie ein Wahnsinniger. Lebte vermutlich in grosser Armut und wollte sich auf seine alten Tage eine „Versicherung mit doppeltem Boden“ schaffen.
Ein sichtbares Sixpack bekommst Du nur, wenn die Fettpolster am Bauch weg sind. Es hat keinen Sinn, stündlich 100 Situps zu machen und damit auch noch Deinen Rücken zu ruinieren. Die Speckringe am Bauch und das innere Bauchfett vergrößern nicht nur den Bauchumfang, das äußere Bauchfett überlagert auch die Bauchmuskeln und macht sie selbst dann unsichtbar, wenn sie gut trainiert sind.
Üblicherweise erfolgt eine Therapie zunächst in einer möglichst niedrigen Dosierung. Die Hormongabe und der Therapieerfolg (ev. Unverträglichkeit) sollte zu Beginn nach 3 Monaten, danach halbjährlich von Arzt kontrolliert und evt. abgeändert werden. Bei manchen Frauen ist ein früher Therapie-Beginn im Hinblick auf den Langzeiterfolg von Vorteil. So etwa auf das Herzkreislauf-System, denn ältere Frauen neigen eher zu Sklerosen (Verklebung von Gewebe) und es kann häufiger zu Thromboembolien kommen. Auch im Hinblick auf die Geschlechtshormone gilt: je jünger die Frau, desto besser die Langzeitprognosen, dass sich die Beschwerden bessern.

Wer sich intensiver mit seinen eigenen Ernährungsgewohnheiten beschäftigen möchte, dem kann ich das Buch „Alzheimer ist heilbar – rechtzeitig zurück in ein gesundes Leben“ von Dr. Michael Nehls empfehlen. Auch wenn man seiner provokanten Aussage im Titel nicht unbedingt zwingend folgen muss, sind seine Ausführungen zu den ernährungsbedingten Bausteinen, Nährstoffen und Schutzstoffen für den Geist sehr lesenswert.
Eine weitere Ursache für Bauchfett ist das übermäßige Essen von einfachen, raffinierten und weiterverarbeiteten Kohlenhydraten bzw. Zucker. Der Körper kann diese Kohlenhydrate nur bis zu einem bestimmten Punkt verwerten. Alles darüber wird direkt eingelagert, sodass Du Bauchfett ansetzt. Klassisch ist der Verzehr von weiterverarbeiteten Lebensmitteln. Darunter fallen vor allem die Fertiggerichte. Sie sind einfach, schnell und meist auch lecker. Natürlich kommen diese oftmals auf den Tisch, wenn Du keine Lust zu kochen hast. Diese Lebensmittel fördern aber das Bauchfett und lassen den Bauch stetig anwachsen, was auf die verschiedenen Inhaltsstoffe zurückzuführend ist.
Prinzipiell gilt: Jede Bewegung zählt. Wenn Ihnen das lieber ist, können Sie also durchaus längere Dauerbelastungen bei geringerer Intensität durchführen. Spitzenreiter in Sachen Fettverbrennung sind aber HIIT-Einheiten ("High Intensity Interval Training"). Hier wechseln sich schnelle Sprints und kurze Erholungsphasen mit niedrigerer Intensität ab. Innerhalb kürzester Zeit (maximal 30 Minuten) bringen Sie Ihre Fettverbrennung so auf Hochtouren. Aber: Führen Sie Ihre Kardio-Einheiten an trainingsfreien Tagen oder nach dem Krafttraining durch. So ist gewährleistet, dass Sie für Ihr Muskel-Workout noch ausreichend Konzentration, Energie und Motivation haben, denn die Bewegungsabläufe beim Kardiotraining sind in der Regel simpler, die Verletzungsgefahr ist geringer.

Sie basiert auf folgenden Prinzipien: "Schonung, Säuberung und Schulung". Mayrs These war, dass der Schlüssel zu Gesundheit eine gesunde, leistungsfähige Verdauung ist. Mit seiner mindestens dreiwöchigen Milch-Semmel-Kur soll der Grundstein dafür gelegt werden. Mit der Franz-Xaver-Mayr-Therapie sollen unter anderem Verstopfung und Darmkrebs vorgebeugt werden können.

Die «augenfällige Zunahme der Schwarzen» löse eine Diskussion aus, die von «Sorge, Bedenken und Ärger» geprägt sei, hält Mörgeli fest. Mörgelis Sorgen, Bedenken und Ärger einzeln aufzuzählen würde hier zu weit führen (und es wäre womöglich auch schlecht für Blutdruck und Gemüt). Erwähnenswert ist allerdings die von ihm besonders hervorgehobene «bedeutende Kolonie der Eritreer» in der Schweiz – immerhin stünden, wie er später anmerkt, «Zuwanderer aus … Eritrea … bei Delikten gegen Leib und Leben prozentual auch an der Spitze». Eine seltsame Behauptung, zumal die Eritreer in der Schweiz laut Kriminalitätsstatistik weniger kriminell sind als die hier lebenden Franzosen.
Zusammen mit meinem Team spezialisieren wir uns genau auf das Thema “Frauen 40+”. Denn das ist die Gruppe, bei der das Abnehmen eben nicht mehr so einfach funktioniert, wo die simplen Programme, die bei 23-jährigen noch toll funktionieren, eben plötzlich keinen Erfolg mehr zeigen. Und die, seien wir mal ehrlich, von den meisten Abnehmprogrammen links liegen gelassen wird. Man schiebt es dann einfach auf die Frauen selbst, wenn sich nichts bewegt – “die macht das eben falsch”, “die isst einfach noch zu viel”,… Ausreden gibt es genug, warum das sicher nicht am Programm, sondern an der Teilnehmerin selbst liegen muss. Dabei spielen hier viele Faktoren eine Rolle, die eben ab 40 besonders relevant werden:  die Hormone werden komplexer, die Leber überlasteter, mehr Schadstoffe sind bereits im Fett gespeichert und – die Mitochondrien, die Kraftwerke unserer Zellen, sind nicht mehr so “fit” wie früher.
Wir finden es wichtig, dass man auch am Fasttag etwas isst, aber so, dass man nicht aus der Fettverbrennung herausfällt. Dabei ist es ganz wichtig, dass man auch hier unbedingt Fett zu sich nimmt, um den Gallenfluss (und damit die Leber) zu unterstützen. Das ist gerade bei Frauen über 40 so wesentlich, weil die Leber bei vielen Unterstützung brauchen kann, weil sie ja,neben ihren vielen, anderen Funktionen, u.a. für die Umwandlung der Schilddrüsenhormone und den Abbau der Sexualhormone zuständig ist – und wenn das nicht gut funktioniert, wird das Abnehmen schwieriger.
Soweit ich die Angelegenheit verstehe, geht es nicht um die Möglichkeit, dass gleichgeschlechtliche Heirat etc. erlaubt ist, sondern einzig darum, wie das Geschlecht eines Menschen festgelegt und meistens inkl. der CH auch erlaubt ist, was mich keineswegs stört. Diese Kompetenz liegt auf der Ebene der einzelnen Staaten, womit Ahns Hyperventilation komplett am Thema vorbeigeht. Ich finde, dass es nicht 60 Geschlechter geben muss, sondern 2 genügen.
Soweit ich die Angelegenheit verstehe, geht es nicht um die Möglichkeit, dass gleichgeschlechtliche Heirat etc. erlaubt ist, sondern einzig darum, wie das Geschlecht eines Menschen festgelegt und meistens inkl. der CH auch erlaubt ist, was mich keineswegs stört. Diese Kompetenz liegt auf der Ebene der einzelnen Staaten, womit Ahns Hyperventilation komplett am Thema vorbeigeht. Ich finde, dass es nicht 60 Geschlechter geben muss, sondern 2 genügen.
Stress macht dick. Der Cortisolspiegel schnellt in die Höhe und der Blutzuckerspiegel sinkt. Bei dieser Konstellation ist Heißhunger vorprogrammiert und mit dem Heißhunger kommen auch die Pölsterchen. Und diese sind ab 40 einfach schwer wegzubekommen. Ein Teufelskreis. Deshalb liebe Frauen ab 40 – weniger stressen, mehr genießen. Aber bitte nur mehr Gesundes.
Mit Hartz und herzlich wolle RTL 2 Armut auf Augenhöhe zeigen, "wir sitzen mit den Menschen an ihrem Couchtisch", sagt Beyer. Es gibt keine Moderatoren, die vor laufenden Kameras Menschen interviewen. Es gibt keine Armutsexperten, die erklären, wie man in solch missliche Situationen kommen kann. Stattdessen sieht man Dagmar, die Stromkosten in Höhe von mehreren Tausend Euro zahlen soll – und das Geld nicht hat. Oder Janine, 22 Jahre alt, die ein unbezahltes Praktikum macht und hofft, anschließend übernommen zu werden – weil sie unbedingt arbeiten möchte.

Krafttraining ist die nächste Stufe körperlicher Aktivität. Auch völlig unsportliche Menschen können jederzeit Krafttraining machen und so ihre Fettverbrennung steigern. Das tolle am Krafttraining ist, dass aktive und durchtrainierte Muskeln nicht nur in der relativ kurzen Anspannungsphase, sondern vor allem in der Ruhephase extrem viel Bauchfett verbrennen können. Um die Fettverbrennung zu maximieren, sollte man nach dem Krafttraining einen Tag Pause machen.
Zu viel Gewicht ist für Frauen in den Wechseljahren oft also nur ein lästiges Ärgernis von vielen. Doch mit Disziplin und Ausdauer ist das Abnehmen auch jetzt noch möglich. Wie das genau gelingt, weiß die Ernährungsberaterin Urte Brink. Ihr Tipp: „Gewöhnen Sie sich eine Ernährungsform an, die schmeckt, sättigt und gut tut. Gemüse darf dabei gern die Hälfte des Tellers bedecken.“ Auch der Verzehr von ausreichend Milchprodukten sei wichtig – sofern sie gut vertragen werden. Kalzium stärkt die Knochen und kann Osteoporose vorbeugen, eine Krankheit, die in den Wechseljahren häufig vorkommt.
Unteres Bauchfett loswerden, Hüftgold abspecken, Schwimmreifen bekämpfen oder so nette Begriffe, wie Speckröllchen grillen sind einfach nur unangenehm. Wie entsteht eigentlich dieser Übeltäter und vor allem, wie können wir ihn loswerden? In diesem Beitrag erfährst du 7 alltagstaugliche Tipps, die du sofort anwenden kannst, um am Bauch abnehmen zu können.

Fehler 3: Beim Bauchfett verlieren hilft, wenn Du Bauchmuskelübungen durchführst? Viele Menschen denken, dass es ausreicht, dass diese Bauchmuskeltraining machen und somit einen schönen, flachen Bauch erhalten. Das ist nur teilweise wahr, denn ein flacher Bauch entsteht in der Regel in der Küche. Die eigenen Essgewohnheiten spielen eine sehr viel größere Rolle, wenn Du Bauchfett reduzieren möchtest. Nicht umsonst gibt es den Spruch „Abs are made in the kitchen“. Somit solltest Du Dich intensiver mit Deinem Ernährungsgewohnheiten auseinandersetzen und diese umstellen, statt jeden Tag nur Bauchmuskeltraining zu machen. Natürlich darfst Du das Training nicht komplett verteufeln, sondern es kann Dir helfen, die Muskeln Deines Bauchs zu definieren. Außerdem können regelmäßige Bauchmuskelübungen Deine Bauchmuskeln stärken, Schmerzen im Unterrückenbereich vorbeugen und Verletzungen verhindern. Selbst das Gleichgewicht sowie die Stabilität werden verbessert. Daher muss eine gute Kombination aus gesundem Essen und abwechslungsreichen Training vorliegen, damit Du Bauchfett loswerden kannst.


Blasenschwäche kann verschiedene Ursachen haben. Schon junge Frauen sind überdurchschnittlich häufig betroffen, wobei das Risiko mit zunehmendem Alter noch steigt: Schätzungen zufolge leiden 40 Prozent aller Frauen über 60 Jahre an Blasenschwäche. In den meisten Fällen lässt sich keine auslösende Erkrankung wie ein Tumor, eine Rückenmarksverletzung, multiple Sklerose, Parkinson oder ein schwerer Bandscheibenvorfall finden. Die Gründe liegen vielmehr in der Natur der Frau. Die Stütz- und Haltefunktion des weiblichen Beckenbodens ist sehr viel stärker beansprucht, weil Frauen ein breiteres Becken haben als Männer.
Nun da du viele Informationen zu einer guten Ernährung bekommen hast ist es wichtig hervorzuheben, dass auch Bewegung ein wichtiger Faktor ist. Unser Körper ist seit etlichen Jahren daran gewöhnt für das Beschaffen von Nahrung viel Energie aufzubringen. Heutzutage genügt jedoch der Gang zum Kühlschrank und auch auf der Arbeit bewegen wir uns nur selten.
Ein klasse geschriebenes und überaus umfangreiches Buch. Nach 100 Seiten Lektüre hatte ich das wichtige Handwerkszeug beisammen mich auf die Reise zu meiner Traumfigur zu begeben. Bislang klappt alles. Gerade die einfache und wirklich anwendbare Schritt-für-Schritt Anleitung ist genial, um sich nicht zu verlieren. Fühle mich hier gut aufgehoben. Daher eine klare Empfehlung!
Bauchübungen sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem flachen Bauch. Situps, Crunches und Liegestützen auf den Unterarmen sind sehr wirkungsvolle Bauchübungen zur Stärkung der Bauchmuskulatur und für alle, die einen Waschbrettbauch haben wollen, ein Muss. Regelmäßig aktivierte Bauchmuskeln üben einen beständigen mechanischen Druck auf Magen und Darm aus, der die Reduktion des inneren Bauchfettes begünstigt und die Verdauungsorgane wieder auf eine natürliche Größe gesund schrumpfen lässt – eine sehr gute Methode zum Bauchfett verbrennen.
Man wird im Laufe der Zeit kurzatmig und leistungsschwach, aber seiner Umwelt (und sich selbst) erz�hlt man die ersten Jahre, wie toll man sich "dennoch" f�hlt. Ich wei� das: Ich, der Websitebetreiber, habe von 2003 bis 2004 etwa 50 Kilo an Gewicht verloren und bis auf kurzen einen "Jojo-Schub" (14 Kilo) im Jahre 2008 das Gewicht durchg�ngig halten k�nnen.
Nun ist natürlich nicht jede Frau oder jeder Mann mit kleiner Rente gleich arm. Denn viele leben mit Partnern zusammen, die ebenfalls Renten beziehen. Dazu kommen noch Einkünfte aus Betriebsrenten, privaten Versicherungen oder Versorgungswerken. Oder Erspartes. Man muss also das Haushaltseinkommen betrachten, erst das gibt Aufschluss über die tatsächlichen Lebensumstände. Die entscheidende Frage ist: Wie viele Niedrigrentner leben womöglich mit gutverdienenden Partnern zusammen? Das erfasst keine Statistik, aber es gibt Anhaltspunkte.
Nur durch aktives Eingreifen gelingt es, das sich einschleichende Übergewicht zu stoppen. Das A und O ist mehr Bewegung und natürlich mehr Bedacht beim Essen. Sie müssen nicht weniger essen. Wer hungert, bekommt irgendwann Heißhunger. Essen Sie weiterhin so viel, bis Sie satt sind. Achten Sie dabei aber auf eine ausgewogene und fettarme Nahrung. "Vermeiden Sie hochkalorische Snacks zwischendurch", rät Kassner. Hier ein Stück Kuchen, dort ein Schokoriegel schlagen stark in der Kalorienbilanz zu Buche, machen wegen ihrer geringen Menge aber nicht satt.

"Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig. Um Ihnen und uns unnötige Kosten zu ersparen, verzichten wir auf ein mehrstufiges Mahnverfahren. Sollten Sie diese Rechnung im Laufe der nächsten 30 Tage nicht begleichen, geraten Sie gemäß § 286 BGB automatisch in Zahlungsverzug. Ab diesem Zeitpunkt berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 8,12 Prozent p.a. Außerdem müssen alle Kosten eines eventuell folgenden gerichtlichen Mahnverfahrens von Ihnen getragen werden. Bitte setzen Sie sich daher bei absehbaren Zahlungsverzögerungen rechtzeitig mit uns in Verbindung."
Kosmetische Pflegeprodukte können angeblich ganz leicht den Bauchumfang reduzieren. Sie werden am Bauch in die Haut einmassiert und sollen dann Fett aus dem Gewebe lösen. Da die Wirkstoffe aber nur in obere Hautschichten eindringen, können sie die Fettzellen gar nicht erreichen. Aber selbst wenn die Stoffe bis zum Fett vordringen könnten wäre fraglich, wie es ihnen gelingen soll, Fettzellen herauszulösen.
FOCUS Online/Wochit, Instagram - marcusrashford, dpa/Silvia Marks, Conrad Maldives Rangali Island, dpa/Kay Nietfeld, Getty Images/iStockphoto/carolthacker, dpa/Sebastian Gollnow, Getty Images/iStockphoto/tommaso79, Computerzeichnung: Reichel Car Design, Chip, dpa/Andy Wong/AP, Kuno Paulus, Getty Images/iStockphoto (3), colourbox.de, Bild: dpa/Symbol, Viehmann, dpa/Jörg Sarbach, dpa (4), otto, Neckermann Reisen / Sparwelt, Glomex, dpa/Boris Roessler, dpa/Swen Pförtner, Expedia, cardscout, -/Xinhua/dpa, dpa/Andrea Warnecke, MG RTL D / Stefan Gregorowius, dpa/Ralf Hirschberger, Econa (3), Mike Mohring, flickr.com, dpa/Andreas Arnold, FOCUS Online, dpa/Andreas Gebert, dpa/Rainer Jensen, The Weather Channel, Mondly, MG RTL D / Arya Shirazi, FOCUS Online, The Weather Channel, dpa, Manfred Görk (2), dpa/Alex Brandon/AP, dpa/Jens Wolf, Ulf Lüdeke /FOCUS Online, Sparwelt, dpa/Jens Kalaene, Targobank , dpa/Marius Becker

Es gibt auch noch eine ganze Reihe neuerer Erkenntnisse eigentlich schon alter Zusammenh�nge, die gerade das Bauchfett, welches sich jedem "herk�mmlichen Trainingsversuch" widersetzt, abzubauen helfen soll... Testen Sie einfach, welcher der nachfolgenden "tricky Tips" f�r Sie das richtige ist – oder ob Sie kombinieren m�chten und nehmen Sie sich ein bisschen Zeit, wenn Sie wirklich ernsthaft Ihr Leben ver�ndern wollen:
Überlassen Sie dem Betroffenen die Entscheidung, ob er selbst über seine Erkrankung sprechen möchte. Ein solch couragiertes Vorgehen wird von Freunden, Bekannten und Kollegen sicherlich mit dem größten Respekt und Hochachtung gewürdigt. Es schafft auch den Rahmen, um nicht direkt für sich selber um Unterstützung zu fragen, sondern diese Erwartungshaltung aus der Perspektive der Familie zu formulieren.
Wenn Ihr demenzkranker Angehöriger noch selbst Auto fährt und Sie Angst um ihn und andere Verkehrsteilnehmer haben, dann suchen Sie am besten frühzeitig das Gespräch mit ihm. Sprechen Sie dieses sensible Thema am besten in Ruhe an und legen Sie sich ein paar gute Argumente bereit. Vielleicht ist Ihr Angehöriger ja einsichtig und möchte seinen Führerschein freiwillig abgeben.
Den größten Fehler, den Sie jetzt machen können, ist es, zu wenig zu essen. Denn dadurch sinkt Ihr Kalorien-Grundumsatz noch niedriger, es werden noch weniger Kalorien verbrannt und dadurch benötigt. Dadurch kommt es nach dem Diät-Ende und der Rückkehr in alte Ernährungsweisen logischerweise zum Jojo-Effekt: Die Kilos kommen sehr schnell und meist auch zahlreicher zurück.
Eine spezielle Ernährung bei Demenz ist ein schwieriges Thema, denn viele Demenzkranke verlieren ihren Appetit, erkennen Speisen nicht mehr und sind deshalb oft dem Risiko einer Mangelernährung ausgesetzt. Eine ausgewogene Ernährung mit Speisen, die dem Erkrankten vertraut sind und die er gerne isst, sollte deshalb bevorzugt werden. Viele Demenzkranke essen gern mit den Fingern, weil sie mit Besteck nur schlecht umgehen können. Fingerfood ist eine gute Idee, um dennoch für eine ausreichende Ernährung zu sorgen. Was Sie speziell bei der Ernährung von Demenkranken beachten sollten, erfahren Sie im Artikel „Ernährung im Alter“.
keine Angst, im Artikel habe ich ja geschrieben, dass ich eben keine Diät machen möchte, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Dass die Ernährung nach Glyx im Buchtitel die Bezeichnung „Diät“ trägt, finde ich auch etwas unglücklich, denn es handelt sich dabei eben nicht um eine kurzfristige Diät, sondern eine ausgewogene Ernährungsweise. Wahrscheinlich verkauft sich ein Buch mit der Bezeichnung „Diät“ im Titel einfach besser ;-). Und hey, mein Lachen soll natürlich bleiben! Dafür habe ich ja extra den SPAß als eine meiner Säulen von Fit40up! definiert. 😀

Es geht hier doch viel eher darum das man in einer handwerklichen Ausbildung allgemein zu wenig bekommt ich habe in meinem 1. Lehrjahr zum kälteanlagenmechatroniker 340 netto verdient! Bei einer 40 stundenwoche plus Überstunden, welche nicht ausgezahlt wurden sondern aufs Stundenkonto flogen! Man sagte: "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" und warum bekommen die ganzen Azubis in Büros das 3fsche für rumsitzen gerade im 1. Lehrjahr ?????


Etwa um das 50. Lebensjahr setzt die Perimenopause ein. Die Hormonproduktion verändert sich weiter, die Follikelreifung nimmt ab. Von den zirka 1 Million Eizellen, die ein Mädchen von Geburt an trägt, liegt nur mehr etwa 1 % vor. Daher bleibt auch der Eisprung aus und die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, liegt bei etwa 2 %. Durch diese ausbleibende Follikelreifung wird zunehmend weniger Gelbkörperhormone gebildet, dadurch verstärkt sich der Progesteronmangel. Progesteron ist für die Stabilität des Menstruationszykluses verantwortlich, daher kann es auch häufiger zu unregelmäßigen Perioden kommen, bis diese schließlich ganz ausbleibt. Die letzte Regelblutung bezeichnet man als Menopause.
Hallo. Ich bin in einer Beziehung seit 7 jahren. Das erste jahr war unser sexleben toll. Dan fing ich an den nuvaring zu nehmen. Die probleme sind schleichent aufgetreten. Erst fing es an das ich keine Orgasmus mehr beim sex bekam. Dan keine lust auf sex bis hin zu agressives verhalten bei Berührung. Später habe ich es einfach nur noch über mich ergehen lassen um mein Partner nicht zu verlieren. Dan habe ich erfahren das es an dem nuvaring liegt. Letzentlich habe ich den ring nach gut vier jahren entlich abgesetzt. Das war in März 2016. Seit dem geht es mir viel besser und ich spüre auch wieder viel mehr lust. Aber ich bekomme beim Sex einfach kein Orgasmus. Auch wenn er mivh Oral befriedigt dauert es sehr lange bis ich wirklich komme. Hat das auch jemand schon kennengelernt? Ich würde so gern auch mal wieder beim sex kommen.
Ein regelmäßig durchgeführtes Krafttraining hilft nicht nur dabei Muskeln aufzubauen, sondern steigert gleichzeitig den Kalorienverbrauch, da der Körper schneller an die Fettreserven gehen muss, um den Körper mit ausreichend Energie zu versorgen. ­Sit-Ups und Co. bauen Bauchmuskeln zwar effektiv auf, jedoch kommen diese unter Bauchfett meist nicht zum Vorschein. Tatsächlich können Bauchmuskeln deinen Bauch zuerst sogar “dicker” wirken lassen. Deshalb solltest du zu Anfang deine allgemeine Haltung verbessern, indem du deine Rückenmuskulatur stärkst und erst später deine Bauchmuskeln in Angriff nehmen.
Eine normale Körpertemperatur – um die 37°C  – ist das Ergebnis eines komplizierten Regelwerks: Der Körper hält die Wärmeproduktion und -abgabe im Gleichgewicht. Ist diese Balance gestört, bedeutet das Unterkühlung (unter 35°C) oder Überwärmung. Dazu muss man wissen: Das Wärmeregulationszentrum im Gehirn kontrolliert die Körpertemperatur rund um die Uhr. Es funktioniert ähnlich wie ein Thermostat. Drehen bestimmte Faktoren den Sollwert des Thermostaten hoch, passt der Körper die Temperatur an.

Ihr Bauch-weg-Workout besteht aus Übungen, die viele Muskeln ansprechen. Grundsätzlich können Sie sich an den klassischen Grundübungen wie Kreuzheben, Bankdrücken, Kniebeugen, Ausfallschritten, Liegestütz, Rudern und Klimmzügen orientieren. Krafttrainings-Anfänger sollten sich im Fitness-Studio anmelden und dort unter Anleitung eines Trainers mit Übungen an Maschinen starten. Beinpresse, Rudern, Brustpresse, Schulterpresse, Latzug. Für den Feinschliff runden Sie Ihr Krafttraining durch gezielte Bauchmuskel-Übungen, beispielsweise Crunches, Planks und Klappmesser, ab (siehe Baustein 4). Sowohl für Ihren Ganzkörper-, als auch für Ihr isoliertes Bauchmuskeltraining gilt: Wechseln Sie regelmäßig, etwa alle 4 bis 6 Wochen, Ihren Trainingsplan. Mit der Zeit gewöhnen sich Ihre Muskeln an die Belastung, was den Trainingseffekt verringert und zur Stagnation beim Muskelaufbau führen kann. Dabei müssen Sie sich nicht immer völlig neue Übungen überlegen. Es genügt schon, wenn Sie in der Wiederholungszahl variieren, die Grifftechniken verändern (z.B. Rudern im Kreuzgriff, weiter als schulterbreit greifen beim Kreuzheben) oder mit dem Tempo der Bewegungsphasen spielen (z.B. die konzentrische (anhebende) Phase verkürzen, dafür die exzentrische (absenkende) Phase verlängern). 
Das Basenfasten ist eine milde Form des Fastens. Man darf sich weiterhin mit drei bis fünf kleinen Mahlzeiten am Tag satt essen - allerdings nur mit Gemüse und reifem Obst. Erlaubt ist alles, was von Pflanzen stammt. Verboten sind hingegen tierische Lebensmittel, Süßigkeiten, Teigwaren sowie Alkohol und Koffein. Das Basenfasten ist auf sieben bis 14 Tage ausgelegt. Die Idee dahinter ist folgende: Im Körper sollte ein ausgewogenes Verhältnis von Säuren und Basen herrschen, damit sich der Mensch gesund und leistungsfähig fühlt und der Stoffwechsel effektiv abgewickelt werden kann. Es geht also um innere Balance. 
Ich habe grüne Smoothies für mich entdeckt, um meinen Tagesbedarf an Obst und Gemüse zu decken. Mit einem Smoothie-Maker bereite ich mir jeden Morgen einen Smoothie zu. Das Gerät ist klein und verbraucht damit nicht viel Platz in der Küche. Die Smoothies schmecken nicht nur gut, sondern haben auch noch viele gesundheitliche Vorteile. Mehr dazu erfährst du im Artikel Fitness Rezepte: Abnehmen & Anti-Aging mit grünen Smoothies
×