Weniger Kalorien bedeutet vor allem, weniger Fett und schnell verdauliche Kohlenhydrate essen. Stattdessen reichlich Obst und Gemüse, die neben Vitaminen auch die wichtigen Ballaststoffe enthalten. Die gesunden Stoffe finden sich auch in Vollkornbrot. In Weißbrot dagegen stecken vorwiegend leicht verdauliche Zucker, die nicht lange sättigen. Außerdem gilt: Rund eineinhalb bis zwei Liter Wasser am Tag trinken, sofern medizinisch nichts dagegen spricht.
Fast jeder hat es bereits erlebt, ob freiwillig oder gezwungenermaßen: Du musst Dich nach einem neuen Job umsehen. Man klickt sich durch dutzende, wenn nicht sogar hunderte Anzeigen, um die richtige Stelle zu finden – und dann tatsächlich der Jackpot! Die Ausschreibung passt, das Unternehmen passt und Deine Qualifikationen entsprechen genau dem gefragten Profil. Nichts wie an die Arbeit. Bewerbung schreiben, alle Unterlagen zusammensammeln und ab geht die E-Mail an die Recruiter.

Aha, sie gehören also auch dazu! Zu den Männern, die mehr Bauch vor sich herschieben, als ihnen lieb ist. Oder haben Sie schon einen flachen Bauch, vermissen aber noch die begehrte Sechsteilung der Muskeln, den Waschbrettbauch? Dieser Bauch-weg-Guide ist der Anfang Ihres Erfolges. Er enthält die besten Bauch-weg-Tipps aller Zeiten, den Erfahrungsschatz aus 20 Jahren Men’s Health. 

Ich habe vor 7 Jahren (mit 42) innerhalb eines Jahres 27 kg abgenommen. Es ging mir genauso wie dir, ich fühlte mich einfach nicht mehr zuhause in meinem Körper. Ich hab mich damals für Weight Watchers entschieden, da das Programm leicht in meinen Alltag einzubauen war und es dort vorrangig um gesunde Ernährung ohne Verbote geht. Die ersten 3 Wochen waren wirklich eine große Umstellung und Umgewöhnung aber danach ist mir das neue Ernährungsprogramm total in Fleisch in Blut übergegangen. Ich habe auch die WW-Treffen nur ca. 3 Monate besucht und danach allein weitergemacht. Zusätzlich habe ich nach langer Abstinenz wieder mehr und mehr Sport gemacht, 2- 3 mal wöchentlich Kraft- und Ausdauertraining im Studio sowie Pilates/Yoga für die Beweglichkeit. Und auch mehr Bewegung in meinen Alltag eingebaut, ich versuche in jeder Mittagspause und/oder abends zumindest eine Viertelstunde spazieren zu gehen, nehme Treppen statt des Fahrstuhls usw.


Hallo hajo. Ich bekomme auch einen starken Orgasmus aber wie Du schreibst dabei zu schreien ist als Mann Ungewöhnlich. Wenn ich in die Vagina eingleite ist das ein wunderbares Gefühl was bei mir ein leises Stöhnen entfacht ,dann kurz vor dem kommen stöhne ich auch und wenn ich ejakuliere mit einigen Schüben muß ich auch stöhnen aber nicht schreien. Es ist nicht das Stöhnen beim Sex wie man es bei Schmerzen stöht. Sondern weil es sehr gut tut.
Es heißt, dass der Darm mit den Hühnern schlafen geht und auch wieder mit den Hühnern aufsteht. Die gesündeste Nahrung nimmst du also vor 18 Uhr zu dir, da der Verdauungstrakt ab etwa 18 Uhr eine Erholungspause einlegt. Diese dauert mindestens zwölf Stunden an. Spätes Essen bleibt sonst länger in unserem Verdauungsapparat liegen: in Magen, Dünndarm und Dickdarm. https://www.youtube.com/watch?v=xpyvL0pb0mo
Was in jungen Jahren noch ohne Nachdenken funktioniert hat, bedarf jetzt einem neuen Bewusstsein. Was ab 40 auf eure Teller kommt, sollte gut überlegt sein. Es geht nicht darum jede Kalorie aufzuschreiben, jedoch ist der Verzicht auf Süßes und Salziges sehr zu empfehlen. Stattdessen gehört eine vollwertige, vitaminreiche Kost auf den Speiseplan. Industriell verarbeitete Lebensmittel sortiert ihr am besten direkt wieder aus.
Es macht grundsätzlich keinen Sinn, wenn wir in Europa oder Nordamerika immer strengere Arbeits- und Umweltschutzgesetze einführen und unsere Arbeitsplätze verteuern und letztlich abschaffen, und dafür die Produkte, die wir selbst nicht mehr herstellen, aus Ländern importieren, wo die Arbeits- und Umweltschutzgesetze weniger streng sind oder gar nicht existieren. Das ist volkswirtschaftlicher Selbstmord. Als Beispiel hiefür ist die Textilindustrie (vor allem der Färberei- und Ausrüstsektor) anzuführen.
Mit scharfen Gewürzen, wie Pfeffer, Chili und Paprika kannst du deine Fettverbrennung regelrecht anfeuern. Denn diese helfen deinem Körper bei der Bildung von wichtigen Verdauungsenzymen, welche deine Magen-und Darmtätigkeit anregt und somit die Fettverbrennung unterstützen. Eine ähnliche Wirkung kann auch mit Ingwer erzielt werden: Dieser regt zur Produktion von Gallensäften an und beschleunigt so die Fettverbrennung.

@"Die Politik diskutiert über Migration, dabei ist Armut ein viel größeres Thema, das viel mehr Menschen hierzulande beschäftigt", sagt Konstanze Beyer. Als die erste Staffel von Armes Deutschland ausgestrahlt wurde, sah man auch Lothar, Konditormeister in Rente, der jeden Tag in der Woche früh aufsteht und arbeiten geht, um auf 300 Euro mehr im Monat zu kommen – seine Rente von 430 Euro reicht nicht zum Leben.


Ein erhöhter Bauchumfang ist laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) übrigens erreicht, wenn er bei Frauen höher als 80 cm, bei Männern über 94 cm liegt. Frauen mit mehr als 88 cm und Männer mit mehr als 102 cm Bauchumfang gelten als stark gefährdet und haben u.a. ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Für ihre Gesundheit zählt jeder Zentimeter Bauchumfang, den sie verlieren können. Das Maßband ist in diesem Fall wichtiger als der Body-Mass-Index, weil dieser nicht anzeigt, wo wir zu viel Fett angesetzt haben. https://www.youtube.com/watch?v=h5zQT2qpfYI
Trotzdem kann es vernünftig sein, auch in den Wechseljahren abzunehmen. Wenn objektiv Übergewicht vorhanden ist, und der Wunsch nach Gewichtsreduktion eben jetzt auftritt, dann sollte man auch jetzt etwas unternehmen. Und auch wenn eine leichte Gewichtszunahme sinnvoll sein kann, ist das kein Freibrief für beliebige Zunahmen. Alles in allem sind die Wechseljahre eine Zeit, in der frau ihre Gewohnheiten kritisch hinterfragen sollte, ob sie auch für die kommenden Jahre noch taugen. Denn sie kann davon ausgehen, wenn sie nichts ändert, dann wird sich etwas ändern, nämlich ihr Gewicht, und zwar nach oben.
„Normalfall“ war gestern. Informelle Normen aus der Nachkriegsperiode haben ihre Aussagekraft verloren. Und selbst wenn man dies ausser Acht lässt, war der Midterm-Effekt bei den Dems immer kleiner als bei den Reps: Der strukturelle Vorteil, den viele dünn besiedelte, überalterte (und konservative) Landwahlkreise gegenüber wenigen dicht besiedelten Metropolitan-Wahlkreisen haben, wird bei Wahlen im hyperpolarisierten Zeitalter (Open vs. Closed) immer wirkmächtiger, nicht bloss in den USA.
Ingrid Gruber fragt sich am Ende eines Monats öfter, wie lange sie das eigentlich noch schafft in dieser Stadt. Sie wohnt in München im Stadtteil Schwabing, seit über 40 Jahren schon. Weil ihr Vermieter seit Jahren die Miete nicht mehr erhöht hat, zahlt sie knapp 700 Euro warm. "Nur", muss man hier inzwischen sagen. Doch damit ist fast ihre gesamte Rente schon am Monatsanfang weg. "Mit der nächsten Mieterhöhung muss ich wahrscheinlich umziehen", sagt die 75-Jährige. "Aber wohin? Es ist ja nirgends billiger hier. Und was soll ich denn woanders? Ich hätte ja überhaupt keine Freunde mehr." Insgesamt 40 Jahre hat sie in einer kleinen Firma "das Büro gemacht", so nannte man das zu ihrer Zeit. Heute würden man sagen: Sie war Officemanagerin und Assistentin der Geschäftsführung. Der Lohn dafür sind 950 Euro Rente.

Anstatt einfach auf Schönwetter zu stellen sollte es einem zur Denken geben, dass aktuell in D pro Tag zwischen 8 und 9 Frauen von Flüchtlingen/Asylsuchenden sexuell belästigt, attackiert oder gar vergewaltigt werden. Und das sind nur offiziell Zahlen, die Dunkelziffer wird hier sehr hoch sein, viele schämen sich zur Polizei zu gehen. Zahlen us der Schweiz gibt es nicht, aber ich habe da auch schon meine Beobachtungen gemacht, dies auch mit alkoholisierten Männern vermutlich aus Eritrea, die Frauen einfach nur dumm angemacht hatten.


Bereits einige Jahre vor dem Nachlassen der Östrogenproduktion beginnt die Tätigkeit der Eierstöcke nachzulassen, es findet nicht mehr in jedem Zyklus ein Eisprung statt. Ohne Eisprung wird aber auch kein oder nur sehr wenig Progesteron produziert, ein Hormon, das für die weibliche Fruchtbarkeit ebenfalls zentral wichtig ist. Unter anderem ist das Progesteron dafür verantwortlich, dass die Körpertemperatur der Frau in der zweiten Zyklushälfte, nach dem Eisprung, um ca. 0,5 Grad ansteigt.
Wenn ein Familienmitglied an Demenz erkrankt, sind viele Angehörige erst einmal geschockt und machen sich große Sorgen. Nach und nach taucht aber auch Unsicherheit in Bezug auf die Kommunikation über die Krankheit auf. Wie soll man die Diagnose Demenz am besten kommunizieren – sowohl innerhalb der Familie, aber auch im Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis? Wer sollte vielleicht von der Krankheit wissen und wer sollte zwingend davon erfahren, um keine Missverständnisse oder schwerwiegenden Folgen zu riskieren? Hendrik Dohmeyers Vater erkrankte an einer Demenz. Im pflege.de-Magazin teilt er seine Erfahrung, wie er und seine Familie mit der Diagnose umgegangen sind und wie sie die Krankheit seines Vaters an andere kommuniziert haben.
„Normalfall“ war gestern. Informelle Normen aus der Nachkriegsperiode haben ihre Aussagekraft verloren. Und selbst wenn man dies ausser Acht lässt, war der Midterm-Effekt bei den Dems immer kleiner als bei den Reps: Der strukturelle Vorteil, den viele dünn besiedelte, überalterte (und konservative) Landwahlkreise gegenüber wenigen dicht besiedelten Metropolitan-Wahlkreisen haben, wird bei Wahlen im hyperpolarisierten Zeitalter (Open vs. Closed) immer wirkmächtiger, nicht bloss in den USA.
Fett essen macht automatisch fett? Weit gefehlt! Fette können sogar beim Abnehmen helfen, vorausgesetzt es handelt sich hierbei um “gute Fette”. Diese sind vor allem in Avocados, Nüssen, Samenkörnern und Schokolade enthalten. Laut einer Studie kann ein höherer Anteil von “guten” Fetten, sogenannten einfach ungesättigten Fettsäuren, auf dem Ernährungsplan der Bildung von Bauchfett vorbeugen. Im Gegensatz dazu können die “bösen Fette” (Transfette), wie zum Beispiel in Margarine, Crackern und Keksen enthalten, die Bildung von den unschönen Fettpölsterchen am Bauch fördern, weshalb du einen großen Bogen um sie machen solltest. (9)

Um abzunehmen ist es vor allem entscheidend, die Kalorienzufuhr zu reduzieren, betont Boschmann. Crash-Diäten sind jedoch nicht sinnvoll. Stattdessen sollte man sich vornehmen, maximal zehn Prozent des Ausgangsgewichts abzunehmen. Das reduzierte Körpergewicht muss dann für mindestens drei Monate gehalten werden. Dann kann man sich die nächsten fünf bis zehn Prozent vornehmen. So gelingt es am ehesten, den verstellten Sollwert wieder Richtung "normal" zu verschieben. Boschmann empfiehlt vor allem Bewegung: Gartenarbeit, Treppensteigen, häufige Wechsel von Sitzen und Stehen sowie Gehen - am besten 10.000 Schritte am Tag. Das aktiviert den Fettstoffwechsel und erhält Muskelmasse und Fitness.
 Nachts läuft die Energieversorgung des Körpers in der Hauptsache über den Abbau von Fett aus den Fettdepots. Dazu braucht der Körper das Wachstumshormon HGH (Human Growth Hormone). Zum Aufbau von HGH braucht der Körper Vitamin C. Ein Mangel an Vitamin C führt deshalb zu einer Blockierung der nächtlichen Fettverbrennung, die überwiegend vom Bauchfett gespeist wird.

Dazu landen die nur mit Honig und Salz eingeriebenen Fische der Länge nach halbiert und ausgenommen in runden Öfen, die an Feuertonnen erinnern. Allerdings Feuertonnen mit Tür. An deren Innenseite werden die in ein Metallgitter eingespannten Lachs-Hälften senkrecht eingehängt. "So lodern die Flammen seitlich am Fischfleisch vorbei. Und das Fett kann ganz einfach rauslaufen", erklärt Tanja Huutonen das Geheimnis des Flammlachses.
So geht’s: Lege dich auf den Rücken und strecke die Arme gerade hinter dem Kopf aus. Spanne den Bauch bewusst an. Dann den Oberkörper wenige Zentimeter vom Boden abheben und die Arme nach vorne führen – ebenfalls gestreckt. Gleichzeitig die Beine gestreckt anheben, soweit, bis die Fußsohlen zur Decke zeigen. Beine und Arme bis knapp über dem Boden absenken. 3 x 10 Wiederholungen. https://www.youtube.com/watch?v=8GVZYDOBMXk

Es ist ein Irrglaube, dass Du nur durch intensives Training Bauchfett wegbekommen kannst. Schon ein simpler Spaziergang kann Dir bei Deinem Kampf gegen die Kilos helfen. Eine Studie hat bewiesen, dass Männer, welche ihre tägliche Schrittzahl von 10.000 Schritten auf nur 1.500 Schritte reduziert haben, rund sieben Prozent Bauchfett in nur zwei Wochen zulegt haben. Deshalb ist es zu empfehlen, dass Du viel läufst und Dir somit Dein natürliches Fortbewegungsmittel zunutze machst. Lege Dir am besten einen Schrittzähler zu, denn durch diesen versuchen die meisten Menschen mehr zu laufen. Du solltest auch lieber die Treppe anstatt den Aufzug nehmen, laufen, anstelle immer mit dem Auto oder Bus/Bahn zu fahren und auch einmal einen Spaziergang zwischendurch machen. Jeder Schritt führt zum Traumkörper.
Der Mensch ist nicht dazu geschaffen, den größten Teil des Tages auf seinem Hintern zu sitzen. Folge dieser unnatürlichen Lebensweise ist eine verstärkte Bildung von Bauchfett gepaart mit einer stark reduzierten Fettverbrennung. Daher ist Bewegung ein entscheidender Ansatzpunkt bei der Bauchfettverbrennung und Vermeidung der Entstehung von Bauchfett. https://www.youtube.com/watch?v=aGtwMA5_mUo
×