Der lateinische Begriff „Cortex“ bedeutet übersetzt „Rinde“. Im medizinischen Sprachgebrauch ist damit eine Schicht gemeint, die unser Gehirn überzieht, sowohl das Großhirn als auch das Kleinhirn. Zumeist bezieht sich der Begriff Cortex aber auf die Großhirnrinde. Diese bildet fast die Hälfte unseres gesamten Gehirns, legt sich in Furchen und Windungen, um den Platz innerhalb des Schädels maximal zu nutzen. Die Großhirnrinde ist der entwicklungsgeschichtlich jüngste Teil unseres Gehirns – und zugleich der wichtigste. In der Großhirnrinde entsteht unser Bild der Welt. Dort werden Sinneseindrücke empfangen und verarbeitet, Informationen gespeichert und interpretiert, Handlungen angeregt, Emotionen ausgelöst. Ohne Großhirnrinde wäre der Mensch nicht Mensch. Sie ist der Sitz unseres Bewusstseins.

Es gibt auch noch eine ganze Reihe neuerer Erkenntnisse eigentlich schon alter Zusammenh�nge, die gerade das Bauchfett, welches sich jedem "herk�mmlichen Trainingsversuch" widersetzt, abzubauen helfen soll... Testen Sie einfach, welcher der nachfolgenden "tricky Tips" f�r Sie das richtige ist – oder ob Sie kombinieren m�chten und nehmen Sie sich ein bisschen Zeit, wenn Sie wirklich ernsthaft Ihr Leben ver�ndern wollen:
Kaum zu glauben, aber es ist wahr: Vitamin D, das beispielsweise die Bräune im Sommer hervorbringt, steht in direktem Zusammenhang mit der Entstehung von Bauchfett. Das besagt eine Studie, die niederländische Forscher in diesem Jahr durchführten. Die Untersuchung soll in der Zukunft noch erweitert und das Phänomen anhand einer größeren Probandenzahl untersucht werden. Es ließ sich jedoch jetzt schon feststellen, dass die Testpersonen mit höherem Vitamin D weniger Bauchfett aufweisen, als solche mit einem niederigeren Wert. Außerdem bringt das Vitamin D die Zellerneuerung voran und stärkt das Immunsystem. Genau dadurch fühlen wir uns fitter und demnach weniger schlapp, was bei dem Erreichen des Ziels "Traumbody" wichtige Faktoren sind, um den inneren Schweinehund zu überwinden. 😉

Ich habe 2 unterschiedliche Orgasmusarten. Wenn ich immer im langsamen Anfangsrhythmus weiterreibe oder weiterstoße kommt bei jedem Stoß ein Samenschub und ich stöhne weiter wie vorher. Dieser Orgasmus ist relativ lang aber nicht so stark wie der andere. Dabei werde ich immer schneller und kann so die Muskeln so anspannen, dass ich den Erguss noch eine bestimmte Zeit zurückhalten kann. Wenn er dann kommt, stoße ich automatisch ganz tief zu und bleibe verkrampft in dieser Stellung. Es spritzt dann ohne jede Bewegung bis zum Schluß weiter. Das ist ein extrem starker Orgasmus und mein Stöhnen geht in ein Schreien über. Wenn ich dann versuche möglichst leise zu sein (ist manchmal angebracht) dann wird es ein Röcheln. Oft ist danach mein Rachen regelrecht wund. Aber das nehme ich gerne in Kauf.


Bisher heisst es, dass der Handel und die Teilnahme am internationalen Produktionsprozess einen Technologietransfer zur Folge haben, von dem die Entwicklungsländer profitieren. Rodrik: «You could start with very poor initial conditions, get a few things right to stimulate the domestic production of a narrow range of labor-intensive manufactures – and voila! You had a growth engine going.» Handel führte also zu Entwicklung.
Abnehmen am Bauch – wer das will sollte beim Verzehr von Kohlenhydraten darauf achten, dass zu Vollkornprodukten gegriffen wird. Diese enthalten deutlich mehr Ballaststoffe (etwa dreimal soviel wie herkömmliche Produkte), die Vitamine B1, B6 und E. Hinzu kommt eine lange Liste von gesunden Mineralstoffen. Vollkornprodukte helfen beim Bauchfett verlieren und beugen einigen Krankheiten vor.
Doch wie kann man als Mitbewerber punkten, ohne in den typischen Blabla-Slang dieser Typen zu verfallen? Kann man überhaupt bestehen, wenn man dieses Spiel nicht mitspielt? Bewerbungen sind immer ein Drahtseilakt: Es geht darum, sich selbst ansprechend und ordentlich zu präsentieren, das eigene Licht nicht unter den Scheffel zu stellen und trotzdem nicht so wirken, als sei man zu selbstverliebt.
Du kannst auch einige kleine Verbesserungen selbst ausprobieren. Reduziere zum Beispiel deinen Koffeinkonsum und verbringe mehr Zeit im Freien. Eine Stunde vor dem Schlafengehen verbringst du deine Zeit am Besten mit deiner Lieblingsaktivität, um dich zu entspannen. Yoga kann dich beim Entspannen unterstützen und fördert damit auch einen erholsamen Schlaf. Mehr dazu erfährst du im Artikel und einem 30-minütigen Mitmach-Video Yoga zum Entspannen.
Die kleinen, braunen Leinsamen bringen unsere Verdauung auf Trab und helfen auch prima gegen Verstopfung. Sie liefern viele Omega-3-Fettsäuren und fördern so unsere Gesundheit. Wer Leinsamen zu sich nimmt, beispielsweise über einen Joghurt gestreut, sollte parallel auch viel Flüssigkeit zu sich nehmen, andernfalls können die Samen dem Darm auch schaden. Schwangere Frauen sollten Leinsamen nur in sehr geringen Maßen zu sich nehmen - am besten mit dem Arzt besprechen!
ich empfehle Deiner Mutter dringend zum Arzt zu gehen und sich durchchecken zu lassen, bevor ihr irgendwas ausprobiert und wie Ingird schon schrieb, es gibt keine Hokuspokus Pillen. Abnehmen fängt im Kopf an und man muss was tun für seine Figur. Als erstes würde ich schonmal die Schoki weg lassen, aber das muss Deine Mutter selber wollen. 20kg in 5 Monaten kann ich allerdings auch zunehmen, wenn ichs drauf anlege.
Ingrid Gruber fragt sich am Ende eines Monats öfter, wie lange sie das eigentlich noch schafft in dieser Stadt. Sie wohnt in München im Stadtteil Schwabing, seit über 40 Jahren schon. Weil ihr Vermieter seit Jahren die Miete nicht mehr erhöht hat, zahlt sie knapp 700 Euro warm. "Nur", muss man hier inzwischen sagen. Doch damit ist fast ihre gesamte Rente schon am Monatsanfang weg. "Mit der nächsten Mieterhöhung muss ich wahrscheinlich umziehen", sagt die 75-Jährige. "Aber wohin? Es ist ja nirgends billiger hier. Und was soll ich denn woanders? Ich hätte ja überhaupt keine Freunde mehr." Insgesamt 40 Jahre hat sie in einer kleinen Firma "das Büro gemacht", so nannte man das zu ihrer Zeit. Heute würden man sagen: Sie war Officemanagerin und Assistentin der Geschäftsführung. Der Lohn dafür sind 950 Euro Rente.

Möchtet ihr euren Bauchumfang reduzieren, solltet ihr als erstes etwas an der Ernährung ändern. Ihr müsst nicht komplett auf kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brot und Nudeln verzichten, aber ihr solltet immer die Vollkornvariante bevorzugen. Die hat einen deutlich geringeren Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und der Körper muss bei der Verdauung nicht so viel Insulin produzieren.


Die Adresse der Firma hatte ihm sein Schwager gegeben. Die nehmen dich auf jeden Fall, hatte er gesagt. Und Aydin wurde genommen - für 316 Euro im Monat. Laut Tarifvertrag hätte ihm mehr als das Doppelte zugestanden. "Ich wusste nicht, wie viel ein Azubi verdient", sagt Aydin. "Ich wusste nicht, dass auch andere Firmen so eine Ausbildung anbieten. Ich habe mich nicht informiert. Und die haben mich verarscht."
Niemand kümmert sich aus meiner Sicht derart intensiv um geschlechtliche Aspekte wie die LBGT Bewegung. Der Staat mischt sich grundsätzlich nicht in diese Aspekte ein ausser im Sinne, dass er der kleinsten „Reproduktionseinheit“ in der Form der Familie zum Wohl des Nachwuchs einen gesetzlichen Rahmen bietet. Dass die Familie einen gewissen Schutz geniesst, dürfte mitunter damit zusammenhängen, dass empirisch belegt es vorteilhaft ist, wenn Kinder in einer Familie mit einem Vater und einer Mutter aufwachsen. Natürlich kann man darüber diskutieren, ob und inwiefern dieser Schutz gerechtfertigt ist, jedoch daraus den Schluss zu ziehen, dass sich der Staat noch mehr in die Aspekte von Beziehungen einmischt, finde ich abwegig.
Das ist notwendig, um Kinder auf die Welt zu bringen. Damit sich die Gebärmutter während der Schwangerschaft ausdehnen kann, hat sie nach oben hin Spielraum und wird nur von unten durch die Beckenbodenmuskulatur getragen. Ohne Beckenboden hätten die Organe im Bauchraum keinen Halt. Doch Geburten, häufige Unterleibsoperationen, Übergewicht oder körperliche Belastungen können den Beckenboden auf Dauer schwächen.
Verantwortlich dafür ist vor allem der Stoffwechsel, denn bereits ab Mitte 30 beginnen wir, weniger Energie zu verbrennen. Die Schilddrüse, der Generator des Stoffwechsels, arbeitet langsamer und die überschüssige Energie wird, schneller als in jungen Jahren, in Fettpolster umgewandelt. Wenn wir älter werden, sinkt also unser Grundumsatz – die Menge an Energie, die wir im Ruhezustand verbrauchen. Leider verhält es sich mit dem Appetit bei vielen genau umgekehrt, er wird nicht weniger, sondern mehr.
Abnehmen am Bauch – wer das will sollte beim Verzehr von Kohlenhydraten darauf achten, dass zu Vollkornprodukten gegriffen wird. Diese enthalten deutlich mehr Ballaststoffe (etwa dreimal soviel wie herkömmliche Produkte), die Vitamine B1, B6 und E. Hinzu kommt eine lange Liste von gesunden Mineralstoffen. Vollkornprodukte helfen beim Bauchfett verlieren und beugen einigen Krankheiten vor.
Eine häufig effektive, aber teure Methode ist die Kältetherapie (Fachbegriff: Kryolipolyse), bei der Fettzellen durch Kälte „abgetötet“ werden: Der Arzt legt ein spezielles Unterdruck-Kühlgerät auf den Bauch, welches das darunterliegende Fettgewebe auf etwa vier Grad herunterkühlt. Bei dieser Temperatur sterben bereits viele Fettzellen ab. Damit keine Erfrierungen an der Haut entstehen, wird ein Kälteschutzgel aufgetragen.
Du schreibst, daß deine Frau meint, sie hätte das Gefühl! Sie hat von einem Gefühl gesprochen, und Du machst es wie es leider meistens beim Streiten geht: 9 Du erklärst, wieso sie sich da irrt. Sie hat von einem Gefühl gesprochen, Du gehst aber nicht auf das Gefühl ein. Gefühle sind Gefühle, da geht es nicht um richtig oder falsch. Frag sie doch lieber, warum sie so fühlt und geh auf ihr Gefühl ein, sprecht über eure Gefühle und nicht darüber, wer Recht hat. Gefühle wollen verstanden werden und nicht zerlegt.
Man kennt sie in allen möglichen Varianten, von der Ananas-Diät über die Kohlsuppen-Diät bis hin zu Blitz-Diäten. Vergessen Sie Schlagworter wie "Schlank in zwei Wochen". Denn die meisten Diäten ziehen den berüchtigten Jo-Jo-Effekt nach sich. Diäten sind an sich etwas Paradoxes, denn sie bedeuten für den Körper nichts anderes als eine Hungersnot – und so reagiert er darauf auch: Er bunkert. Bei einer Diät dürfen Sie meist nicht mehr als 1000 bis 1500 Kalorien zu sich nehmen. Das liegt deutlich unter dem Energiebedarf eines erwachsenen Menschen. Doch wenn der Körper nicht die benötigten Kalorien bekommt, schraubt er als erstes seinen Bedarf zurück – der Grundumsatz sinkt. Und mit ihm die Lebensfreude – Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und miese Laune treten auf, dafür wachsen Appetit und Gier.
In den letzten Jahrzehnten wurde das Thema Ernährung immer präsenter – jedoch primär aus körperlicher und weniger aus kognitiv-geistiger Perspektive. Zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktionen oder einer allgemein verbesserten körperlichen Fitness hat ein Teil der Bevölkerung mehr oder weniger konsequent seine Ernährung umgestellt. Genauso wichtig ist eine gesunde Ernährung auch für einen gesunden Geist.

Östrogen schützt vor Herz- und Kreislauf-Erkrankungen. Bei einem Absinken des Hormons, steigt das Risiko für diese Erkrankungen. Der Cholesterinspiegel steigt ebenfalls. Auch die Kombination einer nachlassenden Östrogenproduktion und einer stagnierenden Testosteronproduktion ist ein Risikofaktor, denn erhöhte Werte des männlichen Hormons Testosteron machen sich in Fettablagerungen im Bauchraum bemerkbar. Die Fettablagerungen wiederum steigern das Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen.

Mehr Stress bedeutet auch mehr Bauchfett. Studien haben bewiesen, dass das Stresshormon Cortisol zur Bildung von Bauchfett führt. Das ist natürlich ärgerlich, wenn Du genau das Bauchfett loswerden willst. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dein Stresslevel auf ein Minimum reduzierst. Essenziell ist, dass Du ausreichend Schlaf erhältst. Schlafmangel ist purer Stress für den Körper. Ein erwachsener Mensch benötigt mindestens sieben Stunden Schlaf pro Nacht, um am nächsten Tag ausgeruht aufzustehen. Sollte es zu Stress während des Tages kommen, versuche Deine Augen zu schließen, tief durchzuatmen und eine 15-minütige Entspannungspause einzulegen. Alles, was Dir hilft, den Stress in Deinem Leben zu reduzieren, ist der richtige Weg, um Bauchfett wegzubekommen.
Wenn ich stark eregt bin besonders wenn ich die Vagina sehe und den Drang habe meinen Penis da rein schieben möchte kann es vorkommen das ich noch nicht ganz mit dem Penis drin bin schon komme. Deshalb ist es gut wenn die Frau mich zuerst mit der Hand befriedigt. Wenn dann der Penis nach kurzer Zeit wieder erigiert ist kann es bis zu 20 Minuten dauern bis bei mir der Orgasmus kommt. Es beflügelt mich wenn ich merke die Frau hatte schon 1bis zwei Orgasmen. Jezt im vorgerücktem Alter geht es besser und ich kann den Orgasmus länger zurückhalten.
Zitat von Mara CashZitat aus dem Artikel: Für Schmidt ist der hohe Krankenstand der Azubis "ein Zeichen von mangelndem Durchhaltevermögen und anderen Schwierigkeiten". Hasan Aydin sagt, es sei der Versuch, durch weniger Arbeit indirekt den Stundenlohn zu erhöhen. "Es melden sich ständig alle krank. Für 270 Euro schuftet doch keiner." Mein Kommentar: Zunächst gilt es für diesen Personenkreis, Anschluss und Wettbewerbsfähigkeit zu erreichen. Es wurde in der Vergangenheit schon zu viel Zeit nutzlos verplempert. Qualifikation und damit verbundene Entbehrungen schaffen nichtprekäre Arbeitsverhältnisse und später bessere Entlohnung. Die Einstellung "ich krieg´zu wenig, bin nicht qualifiziert, habe keinerlei Abschluss und deshalb mach´ich umso mehr blau" ist kontraproduktiv und selbstzerstörerisch und produziert noch weniger erfolgreiche Berufsausbildungen und mehr H4-Empfänger bzw. Aufstocker.
Bereits einige Jahre vor dem Nachlassen der Östrogenproduktion beginnt die Tätigkeit der Eierstöcke nachzulassen, es findet nicht mehr in jedem Zyklus ein Eisprung statt. Ohne Eisprung wird aber auch kein oder nur sehr wenig Progesteron produziert, ein Hormon, das für die weibliche Fruchtbarkeit ebenfalls zentral wichtig ist. Unter anderem ist das Progesteron dafür verantwortlich, dass die Körpertemperatur der Frau in der zweiten Zyklushälfte, nach dem Eisprung, um ca. 0,5 Grad ansteigt.
Abnehmen am Bauch – wer das will sollte beim Verzehr von Kohlenhydraten darauf achten, dass zu Vollkornprodukten gegriffen wird. Diese enthalten deutlich mehr Ballaststoffe (etwa dreimal soviel wie herkömmliche Produkte), die Vitamine B1, B6 und E. Hinzu kommt eine lange Liste von gesunden Mineralstoffen. Vollkornprodukte helfen beim Bauchfett verlieren und beugen einigen Krankheiten vor.
Weißmehlprodukte führen, ähnlich wie Zucker, zu einem rapiden Anstieg des Blutzuckerspiegels und fördern die Fettbildung. Daher solltest du Weißmehlprodukte gänzlich von deinem Ernährungsplan streichen und stattdessen zu Vollkornprodukten greifen. Diese enthalten eine große Menge an Vital-und Ballaststoffen und verhindern extreme Blutzuckerschwankungen und Heißhungerattacken. Laut einer Studie konnten Menschen, die während ihrer Diät Vollkorn anstelle von Weißmehlprodukten zu sich nahmen ihr Bauchfett schneller loswerden. (8)
Warum so pessimistisch, Herr «Mayhem»? Wir beide leben ja auch trotz offensichtlicher kultureller Unterschiede (von den Werten gar nicht zu sprechen) friedlich nebeneinander. Obwohl sich durchaus Fragen ergeben bzgl. Integrationsgrad. So zählt zum Beispiel zu den hiesigen Gepflogenheiten, zu seinem Wort zu stehen und sich nicht hinter einer Maske zu verstecken (Stichwort: digitale Burka).
Um beim Abnehmen ab 40 Erfolg zu haben, sollten Sie mindestens dreimal pro Woche für wenigstens 30 Minuten Sport treiben. Da ist es natürlich hilfreich, wenn Ihnen die Sportart auch Spaß macht. Suchen Sie also die für Sie passende Aktivität. Für Einsteigerinnen eignen sich Schwimmen, Fitness, Aqua-Fitness oder Radfahren. Aber auch Yoga ist für den Muskelaufbau geeignet und beruhigt nebenbei auch noch.
Man kennt sie in allen möglichen Varianten, von der Ananas-Diät über die Kohlsuppen-Diät bis hin zu Blitz-Diäten. Vergessen Sie Schlagworter wie "Schlank in zwei Wochen". Denn die meisten Diäten ziehen den berüchtigten Jo-Jo-Effekt nach sich. Diäten sind an sich etwas Paradoxes, denn sie bedeuten für den Körper nichts anderes als eine Hungersnot – und so reagiert er darauf auch: Er bunkert. Bei einer Diät dürfen Sie meist nicht mehr als 1000 bis 1500 Kalorien zu sich nehmen. Das liegt deutlich unter dem Energiebedarf eines erwachsenen Menschen. Doch wenn der Körper nicht die benötigten Kalorien bekommt, schraubt er als erstes seinen Bedarf zurück – der Grundumsatz sinkt. Und mit ihm die Lebensfreude – Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und miese Laune treten auf, dafür wachsen Appetit und Gier.
Laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung nehmen Erwachsene pro Tag 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu sich. Um altersbedingte Muskelverluste zu bekämpfen, darf es gerne auch etwas mehr sein. Stelle außerdem sicher, dass du das Protein gleichmäßig auf deine Mahlzeiten verteilst. So bekommt dein Körper täglich die benötigte Proteinmenge.

Demenz gehört zu den häufigsten Krankheiten im Alter, daher hat sich auch der Begriff „Altersdemenz“ eingebürgert. Der Begriff ist jedoch unscharf, weil es eine „Altersdemenz“ als medizinische Bezeichnung einer spezifischen Erkrankung nicht gibt. „Altersdemenz“ ist eher eine umgangssprachliche Bezeichnung der Tatsache, dass eben vor allem ältere Menschen an einer Demenz erkranken.
Überlassen Sie dem Betroffenen die Entscheidung, ob er selbst über seine Erkrankung sprechen möchte. Ein solch couragiertes Vorgehen wird von Freunden, Bekannten und Kollegen sicherlich mit dem größten Respekt und Hochachtung gewürdigt. Es schafft auch den Rahmen, um nicht direkt für sich selber um Unterstützung zu fragen, sondern diese Erwartungshaltung aus der Perspektive der Familie zu formulieren.
Es wird aber Zeit, dass die dunklerfarbigen Menschen integriert werden: Das offizielle Arbeitsverbot der Eritreer ist dazu kontroproduktiv. (Gerade dieser Fakt darf von einem Herrn Somm auch mitzitiert werden, wenn er sich über das häufigere Antreffen dieser Menschen wundert. Herr Somm ist gebildet genug, dass er dies wissen muss und dieses Wissen gehört weitergegeben, wie der Beipackzettel zu den Pillen. Wenn er es unterschlägt, ist er unlauter.

Auch wenn es manchmal eine echte Herausforderung oder sogar eine Sauerei sein kann, an die süßen Kerne des Granatapfels zu gelangen, helfen diese unser Bauchfett loszuwerden. Denn auch die Kerne beinhalten viele Antioxidantien und kurbeln somit den Stoffwechsel an. Eine Handvoll einfach über das morgendliche Müsli streuen, ist also nicht nur super lecker, sondern hilft uns auch, die Kilos in Angriff zu nehmen.
JetztGesund.com liefert tägliche Artikel über Ernährung und Gesundheit. Alle Artikel basieren auf wissenschaftlichen Studien und werden von Experten geschrieben. Wir versuchen mit einfachen Worten komplizierte Sachverhalte zu erklären, ohne dabei den Kernpunkt zu verfehlen. Wir möchten Menschen zeigen, wie sie ein gesünderes und glücklicheres Leben leben können.

Fasten wird als freiwilliger Verzicht auf feste Nahrung definiert und ist auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt. Normalerweise wird für fünf bis zehn, manchmal aber auch für 14 Tage gefastet. Je nach Methode wird dabei völlig oder nur teilweise auf das Essen verzichtet. Die christliche Fastenzeit dauert 40 Tage. Im Islam gibt es den Fastenmonat Ramadan - er dauert 29 bis 30 Tage. Es gibt verschiedene Formen des Fastens und verschiedene Gründe (siehe unten). Das Wort "Fasten" kommt aus dem Germanischen (fastan) und bedeutet so viel wie "(fest)halten, beobachten, bewachen". 

Schulen und Kindergärten, ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, moderne Spitäler und eine gut ausgerüstete Polizei: Damit Staaten ihre vielfältigen Aufgaben wahrnehmen können, brauchen sie von ihren Bürgern und Unternehmen Steuergeld. Eine Reihe spektakulärer Enthüllungen in den vergangenen Monaten – etwa Panama Papers oder Lux Leaks – hat gezeigt, wie multinationale Konzerne und wohlhabende Privatleute mit aggressivsten Methoden darum kämpfen, Steuern zu sparen.
Bin froh, mal genaueres über das Thema “Abnehmen am Bauch” zu finden. Ich bin voll in den Wechsejahren und kämpfe täglich mit meiner Gewichtszunahme. Leider muß ich auch viele Medikamente nehmen. Das erschwert das Abnehmen erheblich. Seit 10 jahren nehme ich kontinuielich 1-2kg zu, vorallem am Bauch. Mein Gewicht schwankt immer zw. 67 oder70kg. Einige dieser Tipps kannte ich schon, aber ich hoffe trotzdem weiter abzunehmen. Danke
Bauchfett sieht nämlich nicht nur unschön aus, sondern ist auch ungesund. Das Problem: Um Bauchfett zu reduzieren, reicht Sport allein nicht aus. Ihr könnt so viel trainieren wie ihr wollt - das Sixpack wird sich immer unter dem Bauchfett verbergen. Um das Fett am Bauch loszuwerden, ist viel Disziplin und eine gesunde Ernährung wichtig. Hier kommen 8 Dinge, auf die ihr verzichten solltet, wenn ihr euer Bauchfett reduzieren wollt.
Eine sehr gute Möglichkeit sind Fitnessprogramme wie Gymondo, wo aktuell eine einwöchige kostenfreie Probemitgliedschaft angeboten wird. Hier kann man unter vielen verschiedenen und abwechslungsreichen Sportprogrammen wählen, erhält diese sehr günstig und kann sie bequem von Zuhause aus erledigen. Dies hilft dir dabei dein Bauchfett loswerden zu können, ohne dich in den kalten Jahreszeit aus dem Haus quälen zu müssen.
Bei Kindern: Zum Beispiel Infektionen wie eitrige Mandelentzündung durch Bakterien namens Streptokokken oder Mittelohrentzündung durch Pneumokokken (Streptokokkus pneumoniae), natürlich auch die typischen sogenannten Kinderkrankheiten wie auch Infektionen mit Hämophilus influenzae B (gegen Letztere wie auch weitere wichtige Kinderkrankheiten gibt es einen Impfschutz), seltener eine Tuberkulose. https://www.youtube.com/watch?v=qWKAvHO9TQo
×