Die Angaben darüber, welche Körpertemperatur normal ist, sind uneinheitlich. Das liegt unter anderem daran, dass es im Tagesverlauf und auch individuell deutliche Schwankungen gibt. Im Mittel (gesund, Alter 18 bis 40 Jahre) liegt die Temperatur bei etwa 36,8°C + / - 0,4°C. In der zweiten Nachthälfte und morgens ist sie am niedrigsten, zum Abend hin am höchsten. Körperliches Arbeiten heizt auf, aber zum Beispiel auch ein üppiges Essen oder Stress. So oder so kommen wir kräftig ins Schwitzen, das Schweißbad kühlt uns aber wieder runter.
Viszerales Bauchfett schüttet entzündungsfördernde Botenstoffe frei und wirkt sich damit auf den Hormonhaushalt des Körpers aus. Das Fettgewebe schüttet beispielsweise das für die Sättigung zuständige Hormon Leptin zunehmend aus.  Die Folgen: Der Körper verspürt kein Sättigungsgefühl, der Bluthochdruck steigt und auch die Blutfettwerte erhöhen sich. Das kann zu Krankheiten wie Diabetes führen oder sogar einen Herzinfarkt auslösen. Aber wie kommt es zur Bildung von viszeralem Bauchfett? Die Ursachen liegen meist in einer ungesunden Ernährung in Kombination mit mangelnder Bewegung und Sport. Zuckerhaltiges Essen und gesättigte Fette tragen dazu bei, dass der Körper das blutzuckersenkende Hormon Insulin ausschüttet. Dann komm es zu einer schnellen Einlagerung von Fett.
Kannst Du durch Bauchmuskeltraining am Bauch abnehmen? Um diesen Zusammenhang zu untersuchen, rekrutierten Vispute et al. 2001 ein Dutzend gesunder Männer und Frauen. Die Probanden führten ein sechswöchiges, aus sieben Übungen bestehendes Bauchmuskeltraining durch, während die Kontrollgruppe kein Training absolvierte. Beide Gruppen ernährten sich isokalorisch, deckten also ihren Kalorienbedarf.3

Bin froh, mal genaueres über das Thema “Abnehmen am Bauch” zu finden. Ich bin voll in den Wechsejahren und kämpfe täglich mit meiner Gewichtszunahme. Leider muß ich auch viele Medikamente nehmen. Das erschwert das Abnehmen erheblich. Seit 10 jahren nehme ich kontinuielich 1-2kg zu, vorallem am Bauch. Mein Gewicht schwankt immer zw. 67 oder70kg. Einige dieser Tipps kannte ich schon, aber ich hoffe trotzdem weiter abzunehmen. Danke

Eine ähnliche Gesprächsposition können auch Kinder, Freunde, Verwandte oder Bekannte einnehmen. Erzählen Sie von der Krankheit, erwähnen Sie beiläufig, wie Sie selbst Unterstützung leisten und fragen Sie dann sinngemäß: „Wenn auch Du den beiden in der nächsten Zeit bei der Bewältigung der schwierigen Situation gerne helfen möchtest, wäre es ideal, wenn Du zum Beispiel…“
Und nach einer nicht enden wollenden Wartezeit kommt die positive Antwort. Vorstellungsgespräch souverän gemeistert, doch im Assessment Center kommt das böse Erwachen. Denn neben fiesen Fragen, kniffligen Tests und schlecht gelaunten Personalern befindet sich noch eine weitere Spezies im Raum: Mitbewerber. Und mindestens einer davon ist immer vom Kaliber Aufschneider. Sprich: Nichts können, aber der Größte sein und schon alles gemacht haben.

Krafttraining ist die nächste Stufe körperlicher Aktivität. Auch völlig unsportliche Menschen können jederzeit Krafttraining machen und so ihre Fettverbrennung steigern. Das tolle am Krafttraining ist, dass aktive und durchtrainierte Muskeln nicht nur in der relativ kurzen Anspannungsphase, sondern vor allem in der Ruhephase extrem viel Bauchfett verbrennen können. Um die Fettverbrennung zu maximieren, sollte man nach dem Krafttraining einen Tag Pause machen.
Die beste Lösung, um effektiv Bauchfett loszuwerden ist, dass Du ein Intervalltraining durchführst. Bei Intervalltraining handelt es sich um kurze und anstrengende Trainingseinheiten, worauf kleine Pausen folgen. Studien haben gezeigt, dass Intervalltraining perfekt ist, wenn Du Deine Muskeln aufbauen und Bauchfett schnell loswerden willst. Zum Beispiel kannst Du für 20 Sekunden sehr schnell rennen. Reduziere danach Dein Tempo und Laufe in Schrittgeschwindigkeit weiter, bis Du wieder zum Atem kommst. Danach erneut rennen. Wiederhole einen solchen Prozess rund zehn Minuten lang und Dein Bauchfett beginnt zu schmelzen.
meine Freundin hat das Gefühl, dass es mir egal ist, ob sie beim Sex einen Orgasmus bekommt. Das stimmt aber nicht. Nur ist es auch so, dass sie alleine durch den Geschlechtsverkehr nicht so wirklich kommen kann und wenn ich sie dann nachdem ich gekommen bin noch mit der Hand oder oral befriedigen will, fühlt es sich für sie an, als ob das für mich Arbeit wäre, obwohl ich das so gerne mache und mir das wirklich auch sehr wichtig ist. Ich weiß auch echt nicht, was ich machen soll. Mir ist es eigentlich auch nicht so wichtig jedes mal zum Höhepunkt zu kommen. Viel wichtiger ist es mir, dass sie sich wohlfühlt bei mir und dass es ihr gut geht. Nur verunsichert mich das alles sehr und ich habe fast schon Angst davor mit ihr zu schlafen, weil ich sie nicht enntäuschen möchte. Könnt ihr mir da helfen?
Nicht nur Intervalltraining ist gut, wenn Du Bauchfett verbrennen willst, sondern auch Krafttraining. Ein regelmäßig durchgeführtes Training hilft Dir nicht nur, Muskeln aufzubauen, sondern zugleich wird Dein Kalorienverbrauch erhöht. Der Grund ist, dass Dein Körper schneller an die eigenen Fettreserven gehen muss, damit er mit ausreichend Energie versorgt wird. Am Anfang ist es gut, wenn Du mit einigen Übungen für die Rückenmuskulatur und die Beine beginnst. Erst später sollten Bauchmuskelübungen hinzukommen, denn unter dem Bauchfett sind die Muskeln nicht zu sehen. Es kann sogar passieren, dass Dein Bauch „dicker“ wirkt, wenn Du zuerst mit dem Bauchmuskeltraining durchstartest. Beginne deshalb mit anderen Krafttrainingsübungen und lass die Energieverbrennung für Dich arbeiten.
Bereits einige Jahre vor dem Nachlassen der Östrogenproduktion beginnt die Tätigkeit der Eierstöcke nachzulassen, es findet nicht mehr in jedem Zyklus ein Eisprung statt. Ohne Eisprung wird aber auch kein oder nur sehr wenig Progesteron produziert, ein Hormon, das für die weibliche Fruchtbarkeit ebenfalls zentral wichtig ist. Unter anderem ist das Progesteron dafür verantwortlich, dass die Körpertemperatur der Frau in der zweiten Zyklushälfte, nach dem Eisprung, um ca. 0,5 Grad ansteigt.
Einen Hinweis hat Martin Brussig: Durch den Versorgungsausgleich nach einer Scheidung sinke das Risiko einer niedrigen Rente bei Frauen erheblich. Das bedeute: Viele verheiratete Frauen mit niedrigen Rentenansprüchen hätten einen Ehemann an ihrer Seite (oder zumindest bis zur Scheidung hatten), der eher gut verdient, sagt Brussig. Knapp ein Drittel der geschiedenen Frauen schafft es aktuell durch die Scheidungsbezüge über eine Niedrigrente hinaus. Dass das allerdings künftig auch noch funktioniert, ist angesichts neuer Unterhaltsgesetze fraglich.
Als „neurodegenerativ“ beschreiben Mediziner Erkrankungen des Nervensystems, bei denen es zum Verlust von Nervenzellen kommt (Neurodegeneration). Genau das ist bei einer Demenz der Fall. Ob es nun Eiweißablagerungen sind, die die Nervenzellen beschädigen (wie bei Alzheimer) oder Schlaganfälle (wie bei einer vaskulären Demenz) – die Konsequenzen sind ähnlich: Die Kommunikation der Nervenzellen ist gestört.
Anstatt einfach auf Schönwetter zu stellen sollte es einem zur Denken geben, dass aktuell in D pro Tag zwischen 8 und 9 Frauen von Flüchtlingen/Asylsuchenden sexuell belästigt, attackiert oder gar vergewaltigt werden. Und das sind nur offiziell Zahlen, die Dunkelziffer wird hier sehr hoch sein, viele schämen sich zur Polizei zu gehen. Zahlen us der Schweiz gibt es nicht, aber ich habe da auch schon meine Beobachtungen gemacht, dies auch mit alkoholisierten Männern vermutlich aus Eritrea, die Frauen einfach nur dumm angemacht hatten.

In Tönebön bei Hameln liegt Deutschlands erstes Demenzdorf: Hier leben Menschen mit Demenz in einer dörflichen Gemeinschaft, komplett mit Supermarkt, Café und individuell gestalteten Zimmern. Übernommen wurde die Idee, demenzkranke Menschen in einer dörflichen Gemeinschaft zu betreuen, aus den Niederlanden. Inzwischen gibt es weitere Demenzdörfer in Deutschland. Die Kosten für die Pflege und Unterbringung ähneln denen eines normalen Pflegeheims. Einen guten Einblick bekommen Sie durch die Reportage von ZDF Dorf des Vergessens - Selbstbestimmt leben mit Demenz.


Je nach Demenzart kann man der Krankheit vorbeugen oder nicht. Alzheimer kann man nicht vermeiden, denn gegen den Abbau der Nervenzellen ist noch kein Mittel gefunden. Anders sieht es bei der vaskulären Demenz aus, deren Ursache verengte oder verstopfte Blutgefäße sind. Die Risiken dafür lassen sich erkennen – und mitunter auch abbauen. Rauchen und Übergewicht schaden den Blutgefäßen und sind zumindest zum großen Teil vermeidbar. Auch ein erhöhter Blutdruck lässt sich in den Griff bekommen. Chronischer Alkoholmissbrauch erhöht das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Eine Reihe von Herzerkrankungen wie Herzinsuffizienz oder Herzrhythmusstörungen lassen sich wirksam behandeln.
Ich möchte meine Ernährung insgesamt umstellen und habe mich für das Ernährungskonzept  Glyx-Diät nach Marion Grillparzer entschieden, bei der hauptsächlich Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index (Glyx) verzehrt werden. Kurz gesagt: eine kohlenhydratarme und dennoch ausgewogene Ernährung und keine wirkliche Diät. Einige der Glyx-Bücher besitze ich schon seit Jahren und koche auch immer mal wieder daraus. Die Rezepte sind wirklich gut und lecker, ich weiß gar nicht, wieso ich das bisher nicht mehr genutzt habe. Nun ja… Für Fit40up! verwende ich das neueste Werk aus der Glyx-Reihe:
Die Sache ist doch viel einfacher! In den Entwicklungs- und Schwellenländern explodiert die Bevölkerung seit Jahrzehnten. 1950 lebten in Afrika nur 350 Mio. Menschen. 1985 waren es 700 Mio., 2015 schon 1,3 Milliarden. Gleichzeitig stieg die Bevölkerung in den entwickelten Ländern viel langsamer an (hat sich seit 1950 etwa verdoppel). Dieses immer stärkere Ungleichgewicht führt automatisch dazu, dass der reiche Westen noch stärker von den ärmsten Ländern profitieren kann. Doch ist das dem reichen Westen anzulasten? Nein! Wenn Länder wie Bangladesch oder Nigeria (und…und…und) nichts gegen die Bevölkerungs-Explosion unternehmen, so ist das nicht die Schuld des Westens. Und der Westen ist auch nicht verpflichtet, Wirtschaftsflüchtlinge aus diesen Ländern aufzunehmen!
Eine weitere neurodegenerative Demenzform ist die Frontoremporale Demenz / Morbus Pick. Im Gegensatz zu Alzheimer ist hier besonders das Sozialverhalten der Betroffenen beeinträchtigt: Manche Menschen werden plötzlich aggressiv, obwohl sie sonst immer eher ruhig waren. Sie schimpfen los, ohne sich bei der Wortwahl zu beschränken, sind reizbar und stehen ihren Mitmenschen eher kalt und verächtlich gegenüber.

Bleibt die Behauptung, dass sich Ertriteer freudiger fortpflanzen als Schweizer. Auch hier arbeitet das Gratisblatt unsauber – und unlauter. Die These von «20 Minuten» fällt in sich zusammen, sobald man die Bevölkerungspyramide der Schweizer Wohnbevölkerung mit der Alterspyramide der Flüchtlinge aus Eritrea (Excel-File, SEM) vergleicht. Es ist auf einen Blick erkennbar, dass das Durchschnittsalter der Asylsuchenden und der vorläufig Aufgenommenen rund 20 Jahre tiefer liegt als dasjenige des Durchschnitts der Wohnbevölkerung – mit entsprechenden Auswirkungen auf die Vermehrungs-«Quote».
In der Sauhitze des Sommers schmilzt manches Hirn dahin und verdirbt wie eine geschälte Banane in der Sonne. Meist sind die Folgen höchstens im nahen Umfeld spürbar. Für gewöhnlich können Hirnverbrannte weiter einer Arbeit nachgehen und bis ans Ende ihrer Tage als sogenannt normale Bürger weiterleben, ohne, dass man sich um die Volksgesundheit grosse Sorgen machen müsste.
Tipp: Um Ihr Kalorienlimit einzuhalten, ist es viel wichtiger auf die geringe Energiedichte (große Menge, wenig Kalorien) einer Mahlzeit zu achten, damit Sie mit weniger Kalorien trotzdem ein "sattes" Gefühl haben. Ein großer Teil Ihres Essen, sollte deshalb aus voluminösen Nahrungsmitteln bestehen - Gemüse ist dabei der Renner (auch gerne mit Fett zubereitet).

Fazit: Proteinhaltige Mahlzeiten machen lange satt und sind gesund. So ist ein Eieromlett mit Tomaten und Spinat plus Obst (30 Prozent Protein, 30 Prozent Fett, 40 Prozent Kohlenhydrate) zum Früstück besser, als ein Müsli mit fettarmer Milch (16 Prozent Protein, 20 Prozent Fett, 64 Prozent Kohlenhydrate). Die Kaloriezahl ist für beide Arten Früstück identisch.
Die beste und ehrlichste je gelesene Anleitung! Bin schon 77 jährig. Im Kopf superfit aber der Bauch!! Bin Fischer, Jäger und ziemlich Selbstversorger. Wohne im Spaghetti-, Polenta-, Risotto- und Pizzaschlaraffenland. Addio meine treuen Fettmacher. Und meine vielen Flaschen Bordeaux, die im Keller schlummern und auf mich warten?.. Mamma mia, un disastro. Aber ich habe auch einen eisernen Willen, und weil Ihre ehrlichen Worte mich überzeugt haben, greife ich durch. Ich freue mich schon auf die erste “Sünde”!
Gewöhnlich nur im engsten Freundeskreis berichtet der amerikanische Chemiker James Grant, der mehrere Jahre in Deutschland an einem Max-Planck-Institut tätig war, über ein sonderbares Erlebnis während seines Studiums, das er nicht nur in den USA, sondern auch in London absolviert hatte. Da im Studentenheim kein Platz mehr frei gewesen sei, habe er sich gleich nach seiner Ankunft in eine Warteliste eingetragen. Unerwartet rasch sei jedoch ein Zimmer frei geworden.
Ich muss jetzt gerade grinsen, da mir Deine Beschreibung eben nochmal durch den Kopf ging und ich mich gut darin reinversetzen kann. Ein echt süßes Erlebnis, wie in einem Bilderbuch kann ich mir jetzt gerade Deine möglichen Erinnerungen schriftlich ausmalen. Du spielst oder möchtest ein komisches Kribbeln abstellen und löst damit eine Lawine der bis dahin unbekannten Gefühle aus und bemerkst so nebenbei zum ersten mal Deine Libido.
Zum Essen kann man ganze Bücher schreiben. Deshalb nur ganz kurz: Meiden Sie „Western (Fast) Food“. Lassen sie Auge und Nase entscheiden, wo und was sie essen. Speisekarten auf Englisch gibt es selten. Öfter gibt es Fotos, auf denen die Speisen abgebildet sind. Auch hier helfen ein paar Brocken Chinesisch enorm. Probieren sie jeden Tag etwas anderes. Wer Stäbchen benutzen kann, ist im Vorteil. Mittlerweile gibt es herrliche Cafés, die sie für eine Pause aufsuchen sollten. Auch hier gilt: Es muss nicht eines der amerikanischen Kette sein.
Phillipp Doetsch ist Personal Trainer und ausgebildeter Ernährungsberater. Seit vielen Jahren trainiert er erfolgreich zahlreiche Klienten in Berlin und ist stets bestrebt, das Beste aus sich und den Menschen in seiner Umgebung heraus zu holen. Nebenbei schreibt er für den Evergreen Verlag, um sein Wissen so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen.
Ich finde diesen Beitrag super. Eigentlich ist das gar nicht so schwer, sich Gesund zu ernähren, aber die Industrie hat uns alle voll im Griff. Wir haben uns schon so an die Süßigkeiten gewöhnt, dass es schwer ist, sich zu entwöhnen. Mir fällt es schwer auf Schokolade zu verzichten. Bin jetzt schon auf 60% Bitterschokolade umgestiegen. Und esse eine Tafel in 14 Tagen auf. Vorher habe pro Woche 2 Tafel Vollmilchschokolade verspeist…
Die Kosten für den Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids sind im Gerichtskostengesetz festgelegt. Die Gerichtgebühren werden auf die Forderungssumme aufgeschlagen - sind zunächst jedoch vom Antragsteller aufzubringen. Die Gebühren liegen zum Glück in erschwinglichen Größenordnungen. Anhaltspunkte für die Größenordnung von Gerichtskosten bei Mahnbescheiden:

Durchblutungsstörungen im Gehirn können die sog. vaskuläre Demenz auslösen, wenn Blutgefäße, die das Gehirn versorgen, verengt oder gar verstopft sind. Die Nervenzellen werden nicht mehr mit ausreichend Blut versorgt und sterben ab (Neurodegeneration). Manchmal ist es eine Reihe von vielen kleinen Schlaganfällen, die zu einer Demenz führen: der Multi-Infarkt-Demenz.


Sobald der Verzug eingetreten ist, können Sie außerdem ohne Weiteres das gerichtliche Mahnverfahren einleiten. Die dabei entstehenden Kosten muss der Schuldner tragen. Bereits die Ankündigung eines gerichtlichen Mahnbescheids wirkt dabei oft Wunder: Auch wenn die Rechnung nicht sofort und in voller Höhe beglichen wird, rühren viele Zahlungspflichtige sich dann wenigstens.
Ich bin gestern über die Kommentare zu deinem Artikel zum Blog Elfenleicht gekommen und nachdem ich dort ein bisschen rumgestöbert hatte auch total neugierig auf das 5:2 Ernährungskonzept geworden. Gerade auch die ganzen gesundheitlichen Benefits, die das Intervallfasten mit sich bringen soll finde ich sehr interessant. Abends hab ich mit meinem Mann darüber gesprochen und der war auch sehr angetan. Er ist auch nicht sehr zufrieden mit seiner momentanen Bauchsituation 🙂 und wir werden es jetzt zusammen ausprobieren. Heute ist unser erster Fastentag, bin gespannt. Bis jetzt läuft´s prima bei mir – ist aber gerade auch erst viertel vor zehn :-D.
mit nachdenklichen Glück beschäftigt hat und Dich so auch eine zeitlang die Lust nicht in Ruhe gelassen hat so oft wie möglich am Tag einen Höhepunkt zu erreichen. Ich kann mir gut vortellen, daß diese Zeit Dir einen mächtigen emotionalen Schub von Stolz und Selbstbewustsein geführt hat. Wirklich sehr schön, ich denke, so ähnlich muss es gewesen sein.
Je schöner das Wetter, desto größer Druck, in kurzen, engen Tops auch eine gute Figur zu machen. Jedes Jahr ist es aber dasselbe Drama, sobald es uns zu heiß in den gemütlichen Winterpullis wird: Aus der Hose quellen die Rettungsringe und auch der Bauch könnte deutlich flacher sein. Auch, wenn es so schön heißt: "Summer bodies are made in winter", verdrängen wir diesen Umstand doch alle nur zu gern und nehmen es fast schon wissend in Kauf, in Panik zu verfallen und nur noch Salat zu uns zu nehmen, sobald die breit geschnittenen Shirts allesamt in der Wäsche sind. https://www.youtube.com/watch?v=FvF7zYOEfoo
×