Wenn Stress für dich ein Problem ist und du entweder burnoutgefährdet bist oder schon in einem Burnout steckst, ist Intervallfasten nichts für dich. Das ist wie Krafttraining bei einer Verletzung – keine gute Idee. Zuerst mal muss man heilen, dann kann man den Körper trainieren. Wenn Stress für dich ein echtes Problem ist (“gestresst” sind heute eh alle, das meine ich damit nicht – sondern Menschen, die wirklich schon am Limit sind), dann probiere es vielleicht eher zuerst mit unserem Programm “Faustformel Zuckerfrei”, das hilft dir, deinen Heißhunger auf Zucker zu reduzieren und damit Stress für deinen Körper zu reduzieren. Wenn es dir dann besser geht, kannst du den nächsten Schritt setzen.
Du liebst scharfes Essen? Perfekt! Scharfes Essen feuert die Fettverbrennung an. Besonders scharfe Gewürze wie Chili, Paprika oder Pfeffer sind optimal, um am Bauch abzunehmen. Zusätzlich helfen Sie bei der Erzeugung von wichtigen Verdauungsenzymen, welche die Magen- und Darmtätigkeit anregen. Eine ähnliche Wirkung erzielst Du mit Ingwer, denn dieser beschleunigt die Produktion von Gallensäften und somit die Fettverbrennung. Abschließend solltest Du Dich mit den guten und schlechten Fetten beschäftigen. Gute Fette aus Nüssen, Samenkörnern, Schokolade oder Avocados können Bauchfett vorbeugen. Vermeide hingegen böse Fette (Transfette), wie in Keksen, Crackern oder Margarine. Sie fördern nur die Bildung von Fettpölsterchen.
Ganz neu sind solche Ideen nicht, denn der Psychologe und Psychiater Carl Gustav Jung hat mit dem Physiker und Nobelpreisträger Wolfgang Pauli bereits ab 1947 einen lebhaften Briefwechsel geführt und nach einer physikalischen Deutung sogenannter Synchronizitäten gesucht. Dahinter verbergen sich Zufälle oder zeitnah aufeinander folgende Ereignisse, die nicht über eine Kausalbeziehung verknüpft sind, vom Beobachter jedoch als „sinnhaft“ und logisch empfunden werden.
In einer Studie wurde bewiesen, dass Männer, die ihre tägliche Schrittanzahl von 10.000 Schritte auf 1500 Schritte gesenkt haben 7% Bauchfett in nur 2 Wochen zugelegt haben. (1) Schaff dir einen Schrittzähler an und versuche allgemein mehr zu laufen: Nimm die Treppe anstelle des Aufzuges, laufe, anstatt mit dem Bus oder Auto zu fahren. Steh jede halbe Stunde auf und laufe 30 Schritte.
Es ist ein großartiger Grund aktiv zu bleiben. Mit dem Erreichen des vierten Lebensjahrzehnts hören viele von uns damit auf, sich großartig Gedanken über das Aussehen zu machen. Aber fit zu bleiben hat nicht nur mit dem Äußeren zu tun – es geht auch um die Gesundheit. Also lass deinen täglichen Spaziergang nicht aus. Und versuche dich auch an anderen Aktivitäten, zum Beispiel mit einem Tanzkurs oder dem Schwimmen.
Die beste Lösung, um effektiv Bauchfett loszuwerden ist, dass Du ein Intervalltraining durchführst. Bei Intervalltraining handelt es sich um kurze und anstrengende Trainingseinheiten, worauf kleine Pausen folgen. Studien haben gezeigt, dass Intervalltraining perfekt ist, wenn Du Deine Muskeln aufbauen und Bauchfett schnell loswerden willst. Zum Beispiel kannst Du für 20 Sekunden sehr schnell rennen. Reduziere danach Dein Tempo und Laufe in Schrittgeschwindigkeit weiter, bis Du wieder zum Atem kommst. Danach erneut rennen. Wiederhole einen solchen Prozess rund zehn Minuten lang und Dein Bauchfett beginnt zu schmelzen.
Fieber hat zahlreiche Ursachen. Als typisches Symptom einer Infektion signalisiert es oft, dass das Immunsystem sich gerade verstärkt mit einem Krankheitserreger oder Entzündungsfaktor beschäftigt. Dabei bildet der Körper eine Menge Abwehrstoffe. Einige davon, sogenannte Pyrogene, erzeugen Fieber. Wichtige Abwehrreaktionen verlaufen bei höheren Temperaturen beschleunigt ab. Insofern ist Fieber im Bedarfsfall eine sinnvolle Reaktion des Körpers.
Das Ganze funktioniert folgendermaßen: Ihr lasst die effektive, aber auch teure Methode, die je nach der Anzahl der Sitzungen zwischen 250 und 2.500 Euro kostet, beim Arzt durchführen. Dafür legt er euch ein spezielles Unterdruck-Kühlgerät etwa eine Stunde auf euren Bauch. Das Gerät tötet nun eure Fettzellen ab. Dieser Prozess passiert, in dem die Temperatur des Gewebes auf ca. vier Grad herunter gekühlt wird. Bei solch arktischen Verhältnissen können nämlich die ungeliebten Zellen nämlich nicht mehr überleben. Sobald das Kühlgerät abgenommen wird, wird euer Bauch dann einer intensiven Massage unterzogen. Mithilfe dieser werden die abgestorbenen Fettzellen im letzten Schritt aus dem Gewebe und über das Lymph- und Blutsystem abtransportiert. Wer Angst vor Erfrierungen hat, den können wir beruhigen: Eure Haut wird die gesamte Zeit mit einem Kälteschutzgel davor bewahrt.
Du glaubst, Fett essen mache fett? Weit gefehlt! Selbst Ärzte empfehlen heute, mehr Fett und weniger Kohlenhydrate zu essen, um eine Fettleber zu kurieren. Wichtig ist allerdings, nur gutes Fett zu verspeisen: Täglich zwei Esslöffel kalt gepresstes Olivenöl und ein Esslöffel Leinöl z. B. im Salat regen die Fettverbrennung an und versorgen den Körper mit essentiellen (lebenswichtigen) Fettsäuren. Fettarme Ernährung war gestern. Heute weiß man es besser! Ohne hochwertige Fettsäuren kommt es zu Stoffwechselstörungen, weil der Körper zum Aufbau von Hormonen und anderen Signal- und Botenstoffen, die den Stoffwechsel steuern, auf essentielle Fettsäuren angewiesen ist.
Anders verhält es sich zuweilen, wenn der Hitzestau Journalisten oder Politiker trifft: Aufgrund des beruflich und persönlich gegebenen gesteigerten Mitteilungsbedürfnisses ist die Öffentlichkeit auch Ergüssen schutzlos ausgeliefert, die womöglich zerebral dysfunktionalen Regionen entsprungen sind. Ein Problem, dem definitiv noch zu wenig Beachtung geschenkt wird.
Wer den Bauch weg haben will, braucht einen Plan – denn kopflos drauflos trainieren und sich unvorbereitet in wirre Diäten stürzen, bringt selten die gewünschten Resultate. Das Gute: Sie haben es selbst in der Hand, Ihre Bauchmuskeln gezielt zu formen. Ändern Sie Ihr Leben und verschaffen Sie sich ein ganz neues Gefühl. Eine dauerhafte Umstellung ist das Geheimnis. Die wichtigsten Bausteine dafür sind eine Kombination aus Ausdauersport, dem richtigen Krafttraining und einer gesunden, ausgewogenen Ernährung (mit der idealen Kombination der Nährstoffe). Wenn Sie unsere Tipps beherzigen, ist Ihr Bauch bald schon weg – stattdessen können Sie Ihr Sixpack präsentieren. Und nun: Ran an den Bauch!

Bauchfett sieht nämlich nicht nur unschön aus, sondern ist auch ungesund. Das Problem: Um Bauchfett zu reduzieren, reicht Sport allein nicht aus. Ihr könnt so viel trainieren wie ihr wollt - das Sixpack wird sich immer unter dem Bauchfett verbergen. Um das Fett am Bauch loszuwerden, ist viel Disziplin und eine gesunde Ernährung wichtig. Hier kommen 8 Dinge, auf die ihr verzichten solltet, wenn ihr euer Bauchfett reduzieren wollt.

Der Beitrag hat das komplette Thema wirklich auf den Punkt gebracht! Meiner Meinung nach sollte jeder sehr auf seine Ernährung achten. Das ist nicht nur für eine schöne Bikinifigur essenttiel, sondern auch für ein gesundes vitales leben. Ich selber habe den schritt gewagt meine Ernährung umzustellen und kann davon nur profitieren. Ich habe meine Kalorien zurückgeschraubt und schon nach kurzer Zeit wird es wirklich sichtbar. Ich habe schon erste Fettpolster an meinem Bauch abgenommen.


Bei der Dranginkontinenz ist der Verschlussapparat der Harnblase zwar intakt, die Blasenmuskulatur jedoch extrem verspannt, was zu einer Überreaktion führt (siehe unten stehenden Kasten). Die Betroffenen verspüren bei dieser Form der Blasenschwäche einen so starken und plötzlichen Harndrang, dass sie es nicht mehr bis zur Toilette schaffen. Dranginkontinenz kann bei Frauen durch häufige Harnwegsentzündungen ausgelöst werden. Sehr häufig kommen auch Mischformen der Drang- und Belastungsinkontinenz vor, die jedoch ebenso gut zu behandeln sind wie die beiden Hauptformen selbst.
Um die maximale Ersatzrate (Erstpension in Relation zum Lebenseinkommen) zu erreichen, braucht es nun 45 Versicherungsjahre, vor der Reform 2003 waren es 40 Versicherungsjahre. Tatsächlich erreicht nur ein kleiner Teil der Erwerbstätigen diese lange Versicherungsdauer. 2016 hatten von den rund 31.700 neuzuerkannten Alterspensionen an Frauen nur 650 Frauen Versicherungszeiten von 45 Jahren, das entspricht zwei Prozent der Neuzuerkennungen. Bei den Männern waren es immerhin 50 Prozent (Pensionsversicherungsanstalt, 2017, vgl. Mayrhuber, 2017).
Sie treiben Sport, greifen nicht zu oft zu Süßkram, aber der Bauch wächst und wächst: Was vor allem Männer mit den Jahren ereilt, hat viel mit dem Alter zu tun. Mit den Jahren verändert sich die Fettverteilung des Körpers und der Stoffwechsel wird träger - der Bauchansatz wächst. Diskutiert werden daneben auch genetische Veranlagung, zu viel Kochsalz im Essen oder zu viel Alkohol als Verursacher von Bauchfett. Jetzt tritt ein neuer Verdächtiger auf den Plan: der Stress!
Mit 3 Trainingseinheiten pro Woche a 30-45 Minuten kannst Du Dein Bauchfett am schnellsten loswerden, weil die Muskulatur des gesamten Körpers trainiert wird. Und genau das brauchst Du für eine optimale Bauchfettverbrennung. Am besten eigenen sich Ausdauersportarten wie Radfahren, Joggen, Walken, Schwimmen, Inlinerfahren oder möglichst flott spazieren gehen. Das bringt den gesamten Stoffwechsel und die Fettverbrennung ordentlich in Schwung.
Geflügel ist fettarm und enthält große Mengen an Proteinen. Idealerweise wird das Fleisch auf einem Grill oder im Ofen zubereitet, nicht in einer Pfanne mit viel Fett. Fisch und sonstige Meeresfrüchte sind ebenfalls enorm wichtig, um dich mit verschiedenen Aminosäuren zu versorgen. Diese sind für deine Muskeln sehr wohltuend und lassen dich Fett am Bauch verlieren.
Manchmal hat eine Depression Symptome, die denen einer Demenz sehr ähneln: allgemeine Unlust, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen. Doch all diese Symptome werden bei einer Depression nicht durch Abbauprozesse im Gehirn ausgelöst, sondern durch die Psyche des Betroffenen. Es ist daher wichtig herauszufinden, ob wirklich eine Demenz oder aber eine Pseudodemenz, eine Depression, vorliegt. Eine Depression ist in vielen Fällen gut behandelbar, sodass die Symptome sich zurückbilden. Im Gegensatz zu einer Demenz treten die Symptome bei einer Depression auch plötzlich auf, evtl. nach einer schweren Krisensituation.

Weitaus aufwendiger und risikoreicher als die Kryolipolyse ist eine Fettabsaugung. Dabei handelt es sich um eine Operation unter Vollnarkose. Der plastische Chirurg saugt bei dieser Methode mit einem Spezialgerät Fettzellen aus dem Körper ab. Fachleute weisen immer wieder darauf hin, dass sie mit einer Fettabsaugung nur das Unterhautfettgewebe erreichen. Das Bauchfett, das sich um die Bauchorgane anreichert, bleibt davon unberührt.
Unterschieden wird zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren. Zwar braucht der Körper beide Varianten, zu viele gesättigte Fettsäuren erhöhen allerdings zum Beispiel das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ungesättigte Fettsäuren können uns hingegen davor schützen, die Wissenschaftler vermuten sogar eine schützende Wirkung vor Krebserkrankungen. Wer Übergewicht und Bauchfett reduzieren möchte, sollte als verstärkt ungesättigte Fettsäuren zu sich nehmen und gleichzeitig für etwas mehr Bewegung im Alltag sorgen.
Osteoporose: Studien haben gezeigt, dass die HRT auch vor Osteoporose schützen kann, vorausgesetzt, sie wird langfristig (5 bis 10 Jahre) verabreicht und BEVOR deutliche Symptome eines fortgeschrittenen Knochenschwundes auftreten. Deshalb ist es wichtig, gefährdete Frauen rechtzeitig mit Hilfe einer Knochendichtemessung zu erfassen um wirkungsvoll therapieren zu können. Beim Absetzen des Präparates lässt diese Wirkung allmählich nach.

Durchblutungsstörungen im Gehirn können die sog. vaskuläre Demenz auslösen, wenn Blutgefäße, die das Gehirn versorgen, verengt oder gar verstopft sind. Die Nervenzellen werden nicht mehr mit ausreichend Blut versorgt und sterben ab (Neurodegeneration). Manchmal ist es eine Reihe von vielen kleinen Schlaganfällen, die zu einer Demenz führen: der Multi-Infarkt-Demenz.
Bereits einige Jahre vor dem Nachlassen der Östrogenproduktion beginnt die Tätigkeit der Eierstöcke nachzulassen, es findet nicht mehr in jedem Zyklus ein Eisprung statt. Ohne Eisprung wird aber auch kein oder nur sehr wenig Progesteron produziert, ein Hormon, das für die weibliche Fruchtbarkeit ebenfalls zentral wichtig ist. Unter anderem ist das Progesteron dafür verantwortlich, dass die Körpertemperatur der Frau in der zweiten Zyklushälfte, nach dem Eisprung, um ca. 0,5 Grad ansteigt.

Laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung nehmen Erwachsene pro Tag 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu sich. Um altersbedingte Muskelverluste zu bekämpfen, darf es gerne auch etwas mehr sein. Stelle außerdem sicher, dass du das Protein gleichmäßig auf deine Mahlzeiten verteilst. So bekommt dein Körper täglich die benötigte Proteinmenge.
Nach Eintritt des Verzugs schicken Sie eine (einzige) schriftliche Mahnung. Darin geben Sie die Rechnungsnummer, das Rechnungsdatum und den Zeitpunkt des Verzugsbeginns an. Rechnen Sie dabei ruhig großzügige Postlaufzeiten von drei Tagen ein. Weisen Sie noch einmal auf die gesetzliche Grundlage des eingetretenen Zahlungsverzugs hin und teilen Sie den Termin mit, an dem Sie das gerichtliche Mahnverfahren einleiten werden.
In den Wechseljahren können Beschwerden auftreten, die die Lebensqualität betroffener Frauen erheblich schmälern. Durch die verminderte Hormonproduktion reagiert der Körper bei etwa 65 % aller Frauen mit typischen Symptomen, wie Nervosität, innere Unruhe und Herzrasen, Schlafstörungen, Erschöpfung, Hitzewallungen, Haarausfall und Hautveränderungen sowie Gewichtszunahme. Auch die psychische Befindlichkeit ändert sich im Laufe dieser Phase. Viele Frauen neigen zu depressiven Verstimmungen oder fühlen sich "überflüssig". Etwa jede 3. Frau ist von Beschwerden betroffen, die ihr den Alltag oft sehr mühsam werden lassen.
… und wenn dann aus diesen Babys Erwachsene werden, die für den FCB oder FCZ oder YB oder Sion Meister- und Cup-Tore schiessen, für die Schweizer Fussballnati WM-Qualifikationen erringen oder an der Leichtathletik-WM sich ins Final kämpfen, jubeln wir ihnen zu, wie allen, die bereits 1291 auf dem Rütli gestanden haben. Grosser Dank an Gabriel Brönimann für die gelungene Analyse.
Für die Fahrt in den nächsten Ort empfehle ich unbedingt, den Hochgeschwindigkeitszug, den Gaotie. Am einfachsten ist es, das Ticket über die App „Trip“ zu buchen und es sich gegen eine kleine Gebühr ins Hotel liefern zu lassen. Wer mehr Mut hat, geht früh genug zum Bahnhof und holt das Ticket dort ab. Auch Bahnhöfe sind klar strukturiert, alle nach dem gleichen Prinzip. Sie werden es problemlos meistern. Mit dem Flugzeug sind sie selten schneller am Ziel.
Eine normale Körpertemperatur – um die 37°C  – ist das Ergebnis eines komplizierten Regelwerks: Der Körper hält die Wärmeproduktion und -abgabe im Gleichgewicht. Ist diese Balance gestört, bedeutet das Unterkühlung (unter 35°C) oder Überwärmung. Dazu muss man wissen: Das Wärmeregulationszentrum im Gehirn kontrolliert die Körpertemperatur rund um die Uhr. Es funktioniert ähnlich wie ein Thermostat. Drehen bestimmte Faktoren den Sollwert des Thermostaten hoch, passt der Körper die Temperatur an.

Hallo hajo. Ich bekomme auch einen starken Orgasmus aber wie Du schreibst dabei zu schreien ist als Mann Ungewöhnlich. Wenn ich in die Vagina eingleite ist das ein wunderbares Gefühl was bei mir ein leises Stöhnen entfacht ,dann kurz vor dem kommen stöhne ich auch und wenn ich ejakuliere mit einigen Schüben muß ich auch stöhnen aber nicht schreien. Es ist nicht das Stöhnen beim Sex wie man es bei Schmerzen stöht. Sondern weil es sehr gut tut.

An drei Tagen in der Woche isst der Sohn in der Schule zu Mittag. An diesen Tagen versagt mein Sinn für gesunde Ernährung besonders oft. Mittags gibt es dann mal eben eine Fertigpizza oder eine Dosensuppe, damit ich schnell wieder an den Rechner komme. Keine Zeit für aufwendiges Einkaufen und Kochen, das dauert ja alles viel zu lange. Inzwischen kann ich diese Fertigprodukte nicht mehr sehen. Manchmal überkommt mich sogar ein leichtes Ekelgefühl, und ich merke: Diese Art der Ernährung schenkt mir keine Energie und tut mir nicht gut. Das will ich ändern.

Sie zeigt mir meinen Hippocampus, meine Schaltzentrale und mein Kontrollzentrum. Die Alzheimer-Demenz soll sich von hier aus beginnend oft ausbreiten. Auch der obere Teil des Präfrontalen-Kortex (Anm. d. R.: ein Teil der Großhirnrinde) sähe klasse aus, sagt meine nette Ärztin. Hier würde ich meine kognitiven Dinge regeln, also bewusste Erinnerung und logisches Denken steuern. Wir werfen noch einen Blick in das untere limbische System, wo meine Emotionen, Gefühle, Werte und Motivation zu Hause sind.


Aufgrund des Bewegungsmangels ist mein Grundumsatz beim Thema Kalorienverbrennung sehr niedrig. Wie also soll das klappen, mit dem Abnehmen ab 40? Ich bin der Typ Mensch, der gleich zu Beginn eines neuen Programms ein Erfolgserlebnis braucht, damit er dranbleibt. Ein Kilo pro Woche sollte anfangs schon purzeln, aber einseitige Promidiäten möchte ich nicht machen. Aus diesem Grund habe ich mich bei Fit40up! für die Kombination zweier Ernährungs-Programme entschieden:

Nach Eintritt des Verzugs schicken Sie eine (einzige) schriftliche Mahnung. Darin geben Sie die Rechnungsnummer, das Rechnungsdatum und den Zeitpunkt des Verzugsbeginns an. Rechnen Sie dabei ruhig großzügige Postlaufzeiten von drei Tagen ein. Weisen Sie noch einmal auf die gesetzliche Grundlage des eingetretenen Zahlungsverzugs hin und teilen Sie den Termin mit, an dem Sie das gerichtliche Mahnverfahren einleiten werden.


Demenz gehört zu den häufigsten Krankheiten im Alter, daher hat sich auch der Begriff „Altersdemenz“ eingebürgert. Der Begriff ist jedoch unscharf, weil es eine „Altersdemenz“ als medizinische Bezeichnung einer spezifischen Erkrankung nicht gibt. „Altersdemenz“ ist eher eine umgangssprachliche Bezeichnung der Tatsache, dass eben vor allem ältere Menschen an einer Demenz erkranken.
Welche Ausdauersportart für Dich die richtige ist, hängt von Deiner Motivation ab. Schließlich soll das Training auch Spaß machen, damit Du regelmäßig dabei bleibst. Je nach Gusto kannst Du walken, joggen, Rad fahren, schwimmen oder skaten. Wenn Du wissen möchtest, wie viele Kalorien Du mit welcher Sportart verbrennst, kannst Du den Fitrechner aktivieren.
Eine wichtige Änderung an deinen Ernährungsgewohnheiten ist es, deine tägliche Proteinaufnahme zu kontrollieren. Protein ist der Baustein für deine Zellen und körperlichen Prozesse. Der Nährstoff gibt deinem Körper Energie und hilft, Muskeln aufzubauen. Dadurch wird dein Stoffwechsel in Schwung gebracht und du erzielst sichtbar bessere Trainingsergebnisse.

Auch Produkte mit einem besonders hohen Zuckeranteil sollten gemieden werden, wenn der Bauchumfang zu groß ist, denn der Zucker aus Süßigkeiten & Co. gelangt besonders schnell ins Blut. Die Folge: Der Blutzuckerspiegel steigt an. Um dies auszugleichen produziert der Körper Insulin, denn das Hormon senkt den Blutzucker. Allerdings führt ein hoher Insulinspiegel im Blut dazu, dass der Körper viel Fett einlagert.
Disclaimer (Haftungsausschluss): Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen keinen medizinischen Rat, eine ärztliche Diagnose oder eine Beratung durch einen Arzt. Bitte kontaktieren Sie einen Arzt, falls hierfür eine Voraussetzung besteht. Jeder Mensch hat eine individuelle Situation und sollte auf seinen Gesundheitszustand angepasste Maßnahmen und Untersuchungsmethoden anwenden. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für Missverständnisse oder Missbrauch der auf dieser Website enthaltenen Informationen oder für Verluste, Schäden oder Verletzungen, die direkt oder indirekt durch eine Behandlung, Handlung oder Anwendung der Webseite verursacht werden.
Dauerstress hat einen ähnlich fatalen Einfluss auf die Fettverbrennung und den Fettstoffwechsel wie Schlafentzug. Je mehr es Dir gelingt, Deinen Stresspegel zu senken, desto schneller kannst Du Dein Bauchfett verbrennen. Da ein stressfreies Leben nur den Weisesten unter uns vergönnt ist, ist es eine große Hilfe zu wissen, wie man die gesundheitsschädlichen Effekte von Stresshormonen verhindern kann: Werde zu einer Antilope! Oder anders gesagt: Bewege Dich so lange und so intensiv, bis die Stresshormone verheizt sind.
Da Jod ein wichtiger Bestandteil von stoffwechselaktivierenden Schilddrüsenhormonen ist, gilt er allgemein als Schlankmacher. Durch den Verzehr von jodhaltigen Speisen wie zum Beispiel Meeresfrüchten, Algen und Meeresfische, wie Kabeljau und Seelachs und jodiertem Speisesalz kannst du deinen Stoffwechsel also ankurbeln. Allerdings ist Vorsicht geboten: Ernährungsexperten warnen davor, dass viele Menschen an einer Jod-Unverträglichkeit leiden, die sich in Akne, Asthma, Herzrhythmus- und Schlafstörungen, wie auch Schilddrüsenerkrankungen bemerkbar machen kann.
Ja bitte, Frau Mayhem, nennen Sie mir Ihren Namen. Ich diskutiere gerne und viel, aber nicht mit Menschen, die mit ner Skimaske am Tisch sitzen. Dass es bei uns möglich ist, anonym zu kommentieren, halte ich für einen Fehler, andere bei uns wiederum finden das gut. Damit das überhaupt irgendwo akzeptabel ist, sollten anonyme Kommentarschreiber nur Dinge schreiben, hinter denen sie auch stehen würden, wäre Ihr Name bekannt. Und sie sollten nicht Personen verunglimpfen, die eine andere Auffassung der Dinge pflegen (Stichwort «Gutmensch»).

Ich bezweifle, dass Sie ein Faschist sind, denn Sie vermitteln nicht den Eindruck, dass Sie die Meinungsvielfalt mit unredlichen Mitteln zu verhindern versuchen. Es geht im Falle von „Multikulti Phantasien“ ja auch nicht um Zuwanderung per se, denn diese gab und gibt es immer. Es geht darum, ob und inwiefern das zahlenmässige Ausmass an Zuwanderung die innere Sicherheit, die kulturellen und sozialen Errungenschaften etc. gefährden. Der Versuch die Diskussion darüber mit Unterstellungen (z.B. Nazi, Faschist etc.) zu verhindern zeigt faschistoide Tendenzen.


Hallo, in dem Alter ist es häufig so, dass man sich bei gleichem Essen mehr bewegen muß um das Gewicht zu halten. Vielleicht findet sie Gefallen am Radeln, Walken oder einem Abo im Fitneßstudio? Vielleicht hat sie auch Lust, mit dir so etwas zu machen. Und ein bißchen darauf achten, was man ißt. Oft sind es die Leckerle die man sich zwischendurch gönnt. Da mal ne Schokolade und da mal noch ein Stück Torte......Ich meine nicht, dass man total darauf verzichten soll, das steigert nur den Heißhunger, aber etwas bewußter essen, das schadet bestimmt nicht.
Laut Dr. Kassner von der Fettstoffwechsel-Ambulanz der Charité in Berlin verlangsamt sich der Stoffwechsel spätestens ab 40 Jahren. Je nach genetischer Veranlagung  um bis zu 15 Prozent. Der Energieverbrauch sinkt und der Körper verändert sich. Bereits ab Mitte 20 verlieren wir zunehmend an Muskelmasse, wenn wir nicht aktiv mit Sport etwas dagegen tun.
Jeder Demenz-Verlauf ist anders und die Demenz-Stadien sind nur unscharf voneinander abzugrenzen. Manchmal verharrt der Betroffene länger oder kürzer in einem Stadium, der Krankheitsverlauf ist höchst individuell. Dennoch gehört es zu den Kennzeichen einer Demenz, dass die Einschränkungen im Laufe der Erkrankung immer massiver werden. Wenn bei einer leichten Demenz noch ein relativ selbständiges Leben möglich ist, wird es bei einer schweren Demenz zunehmend schwieriger. Bei einer Demenz im Endstadium ist ein Betroffener vollständig auf die Hilfe seiner Umgebung angewiesen. Er ist nicht mehr in der Lage, für sich selbst zu sorgen. Er ist vollkommen hilflos.
Rechtlich gesehen kann die Straßenverkehrsbehörde bei einer Demenz nach Anlage 4a der Fahrerlaubnisverordnung den Führerschein entziehen, wenn die Demenz zu schweren Persönlichkeitsveränderungen geführt hat und weit fortgeschritten ist. Bei Bedarf kann die Behörde dazu ein Gutachten von einem Psychiater oder Neurologen anfordern, um die Fahruntüchtigkeit zu beweisen.
Etwa 1 bis 4% aller Frauen kommt bereits zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr in die Wechseljahre. Dies wird als "premature ovarian failure-syndrom" (POF) bezeichnet oder Klimakterium präcox. Ursache ist meist ein bis dato nicht näher definierbarer genetischer Faktor, der die angeborene Störung der Eierstockfunktion dann in Gang setzt. In dem Fall sind in den Eierstöcken alle Follikel vorzeitig "aufgebraucht" oder reifen nur langsam heran.
"Die", das sind die Kurz-Um-Meisterbetriebe, ein gemeinnütziger Verein aus Bielefeld, der nun zum dritten Mal von Lehrlingen auf Lohnnachzahlung verklagt wird. Im April 2015 sprach das Bundesarbeitsgericht in einem ähnlichen Fall einem Azubi eine Nachzahlung von 22.000 Euro zu. Der Status der Gemeinnützigkeit allein reiche nicht als Begründung, um Azubi-Gehälter zu rechtfertigen, die mehr als 20 Prozent unter den tariflichen Sätzen liegen, so die Richter.

Eine normale Körpertemperatur – um die 37°C  – ist das Ergebnis eines komplizierten Regelwerks: Der Körper hält die Wärmeproduktion und -abgabe im Gleichgewicht. Ist diese Balance gestört, bedeutet das Unterkühlung (unter 35°C) oder Überwärmung. Dazu muss man wissen: Das Wärmeregulationszentrum im Gehirn kontrolliert die Körpertemperatur rund um die Uhr. Es funktioniert ähnlich wie ein Thermostat. Drehen bestimmte Faktoren den Sollwert des Thermostaten hoch, passt der Körper die Temperatur an.
Als Fieber gilt eine Körpertemperatur von 38,2°C (38,3°C) oder mehr. Erhöhte Temperaturen ab 37,5°C bis zur Fiebergrenze nennen Ärzte subfebril, wobei hier unterschiedliche Limits existieren. Leicht erhöhte Temperatur kommt häufiger bei einer Erkältung vor, während das Thermometer bei Grippe meist höher klettert. Ab 39°C ist ein Fieber hoch. Steigt das Fieberthermometer gar auf über 41°C (genauer: 41,2°C), spricht man von Hyperthermie. Da der Körper dem Fieber nach oben meist eine Grenze setzt, ist die Überhitzung selten (siehe unten: maligne Hyperthermie).
Entwicklungshilfe braucht sehr viel Zeit und benötigt nicht unerhebliche Ressourcen. Rechnen Sie damit, dass die Entwicklungshilfe, die Sie heute starten, vielleicht erst in 20 Jahren Früchte trägt. Die Leute bleiben nicht einfach in ihren Ländern, wenn Sie einmal laut „ENTWICKLUNGSHILFE“ schreien. Dazu kommt natürlich auch noch, dass entgegen der rechten Meinung eben nicht alle Migranten sowieso nur Wirtschaftsflüchtlinge sind, sondern sich eben Dinge wie Bürgerkrieg und staatliche Verfolgung nicht durch Entwicklungshilfe lösen lassen.

Lebensgefährlich sind unter anderem auch Infektionskrankheiten, die unter dem Begriff hämorrhagisches Fieber, das heißt Fieber mit Blutungen, laufen. Verantwortlich sind verschiedene Virusarten, darunter die gefürchteten Ebola- und Marburg-Viren (virales hämorrhagisches Fieber). Aber auch bei einigen bakteriellen Infektionen, etwa mit Rickettsien, sind schwere Verläufe unter anderem mit Blutungen möglich.
Bauchfett abbauen gehört zu den meisten Zielen von Übergewichtigen, weil sich in der Bauchregion oft am Meisten Fett bildet. Fast 50 % aller Deutschen zwischen 18 und 79 Jahren hat Übergewicht, und davon wiederum ein Viertel gilt als fettleibig. Starkes Übergewicht fördert viele Krankheiten, vor allem im Herz-Kreislauf. Dabei ist Übergewicht nicht gleich Übergewicht. Zwar gibt der so genannte Body Mass Index (BMI) an, wie sich Körpergewicht zur Körpergröße verhält. Das sagt jedoch wenig aus, da es vielmehr darauf ankommt, wie sich das Fett im Körper verteilt.

Eine beobachtete Gewichtszunahme beziehungsweise zunehmende Schwierigkeit, das Gewicht zu halten, beginnt allerdings oft deutlich früher, im Alter von 40 oder auch schon 35 Jahren. Trotz der scheinbaren Diskrepanz können auch diese Entwicklungen mit den Wechseljahren in Zusammenhang gebracht werden. Denn die körperlichen Veränderungen beginnen deutlich vor den eigentlichen Wechseljahren, die durch das Nachlassen der Östrogenproduktion definiert sind.

Der Dualismus zwischen Körper und Seele ist für ihn ebenso real wie der Welle-Korpuskel-Dualismus kleinster Teilchen, also die Tatsache, dass Licht beide scheinbar gegensätzlichen Formen annehmen kann: elektromagnetische Welle und „handfestes Teilchen“. Seiner Auffassung nach existiert auch ein universeller Quantencode, in den die gesamte lebende und tote Materie eingebunden ist. Dieser Quantencode soll sich seit dem Urknall über den gesamten Kosmos erstrecken.


Da Sie den Sport regelmäßig machen sollten (ideal wären mindestens dreimal pro Woche 30 Minuten), ist es ebenso wichtig, dass er Ihnen Spaß macht. Probieren Sie verschiedene Sportarten aus und finden Sie etwas, mit dem Sie sich anfreunden können. Wenn Ihnen immer die gleiche Sportart dreimal die Woche zu langweilig ist, spricht nichts dagegen, mehrere verschiedene Aktivitäten zu verfolgen.
×