Zu viel Stress macht auf Dauer nicht nur krank, sondern fördert auch die Einlagerung von Fett gerade am Bauch. Wollt ihr also vorne rum schlanker in den Sommer starten, solltet ihr nicht nur auf eure Ernährung achten und gezielt Sport treiben, sondern unbedingt euren Gemütszustand im Auge behalten. Schlaft genug und nehmt euch abends und am Wochenende nicht zu viele Pflichten vor. Macht mehr Spaziergänge und das, was euch Spaß macht. Redet euch bei Freunden den Frust von der Seele. Auch Yoga oder Qigong helfen dabei, Anspannungen zu lösen. Eventuell seid ihr aber eher der Typ, der sich auspowern muss, um richtig entspannen zu können. Dann solltet ihr zusätzlich zum obigen Krafttraining noch eine Ausdauereinheit die Woche einlegen, die euch richtig ins Schwitzen bringt.
Überlassen Sie dem Betroffenen die Entscheidung, ob er selbst über seine Erkrankung sprechen möchte. Ein solch couragiertes Vorgehen wird von Freunden, Bekannten und Kollegen sicherlich mit dem größten Respekt und Hochachtung gewürdigt. Es schafft auch den Rahmen, um nicht direkt für sich selber um Unterstützung zu fragen, sondern diese Erwartungshaltung aus der Perspektive der Familie zu formulieren.
Proteine sättigen gut und haben einen günstigen Effekt für die Figur. Man bezeichnet proteinreiche Nahrungsmittel auch als Fatburner, als Fettverbrenner. Denn der Körper muss Energie zuschießen, um aus zugeführten Proteinen, beispielsweise einem mageren Stück Geflügel, körpereigenes Eiweiß herzustellen. Pro vier Kilokalorien Protein muss der Körper eine Kilokalorie aus seinen Fettdepots dazubuttern. Eine Kost mit mehr Proteinen und weniger Kohlenhydraten führt außerdem zum Absinken aller "bösen" Bluttfettwerte, während das "gute" Cholesterin steigt.
Je nachdem, wie lange ich auf die Entspannung warten mußte und wieviel mZeit ich habe, ganz unterschiedlich. Auf der Schultoilette war es bestimmt weniger als eine Minute. Genußvoll, wenn viel Zeit zur Verfügung, kann es mit Pausen schon mal 1 - 2 Stunden dauern. Komisch: nach so langer Zeitspanne manchmal besonders intensiver Orgasmus aber manchmal ist das Glied dann manchmal wie betäubt und das Orgasmusgefühl ist nicht so stark
so wie du schreibst ist der Freund mit 40 richtig aktiv und es gibt bestimmt keinen Grund sich da Sorgen zu machen. SB ist auch ganz normal auch wenn jemand in einer Beziehung ist. Es kommt auch auf die Lust an und die ist auch nicht immer gleich , das ist aber sicher kein Grund sich Gedanken zu machen ob er die Partnerin noch attraktiv findet. Der Mann ist ja keine Maschine und kann immer auf Knopfdruck kommen oder Lust auf Sex haben. Es kommt ja auch nicht auf die Häufigkeit an sondern auch auf die Qualität an. Wenn der Mann gekommen ist dauert es beim zweiten mal meistens länger finde ich aber völlig normal.
Es ist kein Geheimnis, dass sich der Körper ab 40 – bei einigen Frauen auch früher oder später – verändert: Die hormonelle Umstellung in den Wechseljahren, weniger Muskelmasse und andere Faktoren sind dafür verantwortlich, dass Verdauung, Stoffwechsel, Zellwachstum und Co. im Gegensatz zu früher auf Sparflamme laufen. Kein Wunder also, dass die Pfunde schwerer loszubekommen sind und der Weg zum Wunschgewicht länger als noch mit 20 ist. Hinzu kommt, dass man mit 40plus meist in der „Rush Hour“ des Lebens ist und Beruf, Familie sowie sozialer Stress weniger Freiraum und Energie für Sport oder gesunde Ernährung zulassen. Das ist aber noch lange kein Grund zu verzweifeln. Wir haben Tipps, mit denen Sie auch ab 40 Jahren gesund abnehmen können – und schlank bleiben.
Das Sportprogramm zum Halten des Gewichts darf ruhig moderat sein: Walken Sie oder gehen Sie spazieren. Machen Sie Ihren Alltag aktiver durch Treppenlaufen oder steigen Sie vom Auto aufs Fahrrad um. Wer abnehmen möchte, sollte etwas mehr ins Schwitzen kommen. Gute Sportarten – auch für Einsteiger – sind Schwimmen, Aqua-Fitness oder Radfahren. Sollten Sie unsicher sein, lassen Sie sich zuvor von ihrem Hausarzt durchchecken.
Wenn es darum geht, Bauchfett zu verbrennen, ist Bewegung das A und O. Mit regelmäßigem Sport kannst Du dein Bauchfett wegbekommen und verhindern, dass Dein Viszeralfett zu viel wird. Dazu musst Du nicht gleich in ein teures Fitnessstudio gehen oder zum Leistungssportler werden. Als Richtwert gelten täglich 30 Minuten Bewegung. Dabei ist ein Mix aus Muskelaufbau und Ausdauertraining optimal. Durch den Ausdauersport kannst Du überschüssiges Bauchfett verbrennen.

Sie verlieren Wasser, statt Fett: Und auch wenn zunächst die Pfunde purzeln, ist es leider nicht der Rettungsring der verschwindet. Denn Ihr Körper greift in der Hungersnot zuerst auf seine Kohlenhydratdepots zurück, und diese sind mit viel Wasser im Körper gespeichert. Statt Fett zu verringern, verlieren Sie zunächst nur Wasser. Und damit noch nicht genug - Sie verbrauchen während einer Diät viel körpereigenes Eiweiß, das heißt Muskelmasse wird abgebaut. So können Sie tatsächlich Gewicht verlieren und dabei trotzdem noch Fett ansetzen.


Mein Vater erhielt im Jahr 2008 die Diagnose einer Demenz vom Typ Alzheimer. Damit änderte sich das Leben unserer Familie (lesen Sie in diesem Beitrag, wie wir damit umgegangen sind) und ich selbst habe angefangen, mich intensiv mit der Krankheit zu beschäftigen. Dabei habe ich selbst auch zwangsläufig Angst bekommen, dass auch ich später einmal an einer Demenz erkranken könnte, und habe mich selbst untersuchen und mein Gehirn im MRT screenen lassen. Das positive Ergebnis: keine Anzeichen für eine Demenz. Dennoch lebe ich seitdem viel bewusster und versuche durch einige Maßnahmen, einer Demenz frühzeitig entgegenzuwirken. Für mich selbst habe ich im Laufe der Jahre sieben Lebensbereiche gefunden, die ich auch Ihnen als Anregung mit auf Ihrem Weg zur Demenz-Prävention geben möchte. Ich habe viele dieser Aspekte selbst ausprobiert und verfolge sie kontinuierlich und regelmäßig. Nicht alle und nicht immer zu 100 Prozent konsequent – aber tendenziell schon. Vielleicht ist ja auch für Sie etwas Passendes dabei.
Die Pflege und Betreuung eines Demenzkranken stellt ganz besondere Herausforderungen an pflegende Angehörige. Versorgen Sie Ihren Angehörigen mit Demenz im häuslichen Umfeld, sollten Sie sich regelmäßig Auszeiten gönnen und auch hilfreiche Dienstleistungen wie Einkaufshilfen, Besuchsdienste und Alltagsbegleiter  in Anspruch nehmen. Im Rahmen der Verhinderungspflege können Sie auch einmal Urlaub ohne Ihren Pflegebedürftigen machen oder zusammen in ein Pflegehotel fahren, um einen Auszeit aus der Pflege zu bekommen und gemeinsam Neues zu erleben. https://www.youtube.com/watch?v=zwPxWN41Z3Y

Zum Essen kann man ganze Bücher schreiben. Deshalb nur ganz kurz: Meiden Sie „Western (Fast) Food“. Lassen sie Auge und Nase entscheiden, wo und was sie essen. Speisekarten auf Englisch gibt es selten. Öfter gibt es Fotos, auf denen die Speisen abgebildet sind. Auch hier helfen ein paar Brocken Chinesisch enorm. Probieren sie jeden Tag etwas anderes. Wer Stäbchen benutzen kann, ist im Vorteil. Mittlerweile gibt es herrliche Cafés, die sie für eine Pause aufsuchen sollten. Auch hier gilt: Es muss nicht eines der amerikanischen Kette sein.


Mit scharfen Gewürzen, wie Pfeffer, Chili und Paprika kannst du deine Fettverbrennung regelrecht anfeuern. Denn diese helfen deinem Körper bei der Bildung von wichtigen Verdauungsenzymen, welche deine Magen-und Darmtätigkeit anregt und somit die Fettverbrennung unterstützen. Eine ähnliche Wirkung kann auch mit Ingwer erzielt werden: Dieser regt zur Produktion von Gallensäften an und beschleunigt so die Fettverbrennung.

Die gute Nachricht: Forscher haben herausgefunden, dass der Stoffwechsel bei der Fettverbrennung meistens zuerst auf die Fettpolster am Bauch zurückgreift. Das liegt wahrscheinlich daran, dass diese viszeralen Fettzellen schneller als Energielieferanten zur Verfügung stehen als Fettzellen an Po & Co. Unser Tipp lautet daher: Trainieren Sie große Muskelgruppen, zum Beispiel am Oberschenkel, um möglichst viel Fett am Bauch zu verbrennen.
Andererseits ist vornehme Zurückhaltung nicht das, wovon diese Filme leben. Sie leben von ihrer Fröhlichkeit, von ihrem Witz und von der grandiosen Musik von Abba, die im zweiten Teil noch interessanter ist: Weil die großen Hits schon verwendet waren und nur teilweise wiederaufgelegt wurden, kommen Lieder wie „Andante, Andante“ zum Vorschein, die zu Unrecht in der zweiten Reihe gelandet sind. Und sie leben vom Kitsch, von der Mittelmeerkulisse des Drehorts, der diesmal unauffällig von der griechischen Insel Skopelos auf die kroatische Insel Vis verlegt wurde. Trotzdem ist „Mamma Mia! Here We Go Again“ auch ein trauriger Film über Tod, Trennung und das Älterwerden. Ständig hält jemand seufzend vor einem Foto von Donna an der Wand an, und der Zuschauer seufzt mit. Damit ist es ein perfekter Film für Leute, die Meryl Streep im ersten Teil nicht mochten. Also, es wäre ein perfekter Film. Wenn es diese Leute gäbe.
Unzufriedenheit, finanzielle Probleme, grundsätzlich schlechte Zahlungsmoral – von der Antwort hängt ab, welche Strategie sinnvoll ist. Und um diese Antwort zu finden, müssen Sie Kontakt aufnehmen. Der beste Weg dazu ist das direkte Gespräch. Bleiben Sie neutral und sachlich. Lassen Sie sich weder provozieren noch einwickeln. Zunächst geht es nur darum,
Viele Menschen achten auch in puncto Essen nicht auf das richtige Maß. Fett scheint dabei nicht der einzige Übeltäter zu sein. "Die meisten Menschen nehmen viel zu wenig Ballaststoffe zu sich, dafür ein Übermaß an Zucker", sagt Erik Frank, Fitness-Ökonom sowie Sport- und Gesundheitstrainer aus Worms. Zucker, zum Beispiel aus Süßigkeiten, gelangt besonders rasch ins Blut. Der Blutzuckerspiegel schnellt in die Höhe. Der Körper reagiert, indem er vermehrt das blutzuckersenkende Hormon Insulin ausschüttet. "Hohe Insulinspiegel im Blut bewirken, dass der Körper besonders viel Fett einlagert", erklärt Frank. Außerdem können auf den süßen Snack leicht Heißhungerattacken folgen. Im Gegensatz dazu sättigt eine ballaststoffreiche Kost länger. Sie lässt den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen.

Geflügel ist fettarm und enthält große Mengen an Proteinen. Idealerweise wird das Fleisch auf einem Grill oder im Ofen zubereitet, nicht in einer Pfanne mit viel Fett. Fisch und sonstige Meeresfrüchte sind ebenfalls enorm wichtig, um dich mit verschiedenen Aminosäuren zu versorgen. Diese sind für deine Muskeln sehr wohltuend und lassen dich Fett am Bauch verlieren.
Hinzu kommt, dass es Hinweise darauf gibt, dass eine gewisse Gewichtszunahme in dieser Zeit vom Körper sozusagen gewollt ist. Denn Fettgewebe ist nicht einfach passiver Ballast, es produziert zum Beispiel auch Östrogene. Diese Östrogene helfen, die nachlassende Produktion der Eierstöcke ein wenig auszugleichen und damit Wechseljahresbeschwerden zu vermindern. Sehr schlanke Frauen leiden eher und stärker unter Wechseljahresbeschwerden als leicht übergewichtige. Eine leichte Gewichtszunahme kann also auch sinnvoll sein.

Klatsch und Tratsch interessierte meine Eltern nie besonders. Entsprechend waren Sie auch nie sonderlich mitteilsam in persönlichen Angelegenheiten. Innerhalb der Familie gab es aber so gut wie keine Geheimnisse und so wurde auch über die Demenzerkrankung meines Vaters ganz offen gesprochen. Diese Offenheit half uns allen dabei, mit der Krankheit umzugehen und die später notwendig werdende Betreuung durch uns als Familie und die Pflege durch den ambulanten Pflegedienst zu organisieren. So konnten wir unsere Mutter z. B. auch dazu motivieren, einmal die Woche eine Selbsthilfegruppe zu besuchen. Das offene Ansprechen der Situation mit meinem Vater machte es auch möglich, dass er die Tagespflege besuchte, um so seiner Frau und uns Kindern bewusst entlastende Freiräume zu schenken. Wir haben zudem gute Erfahrungen mit der Aussprache von Erwartungen im Moment der Kommunikation der Diagnose gesammelt und Freunde und Bekannte z. B. konkret um Unterstützung oder die kurzzeitige Betreuung meines Vaters gebeten. Unsere Verwandten und Freunde meiner Eltern schienen dafür immer dankbar und erleichtert zu sein, wenn man die Brücke zu einem positiven Hilfsthema aufgebaut und sie konkret in die Betreuung eingebunden hat.

Für die erste Reise empfiehlt es sich, Peking, Xi’an und Shanghai auszuwählen. Wenn sie die Hälfte ihres Besichtigungsplanes erledigt haben, dann ist es genug, denn die andere Hälfte füllt sich leicht mit spontanen, unerwarteten Eindrücken. Normale Vorsichtsmaßnahmen reichen aus, China ist sehr sicher. Suchen sie Kontakt mit Chinesen. Das macht die Reise ins Reich der Mitte zu einem faszinierenden Erlebnis.
Niemand kümmert sich aus meiner Sicht derart intensiv um geschlechtliche Aspekte wie die LBGT Bewegung. Der Staat mischt sich grundsätzlich nicht in diese Aspekte ein ausser im Sinne, dass er der kleinsten „Reproduktionseinheit“ in der Form der Familie zum Wohl des Nachwuchs einen gesetzlichen Rahmen bietet. Dass die Familie einen gewissen Schutz geniesst, dürfte mitunter damit zusammenhängen, dass empirisch belegt es vorteilhaft ist, wenn Kinder in einer Familie mit einem Vater und einer Mutter aufwachsen. Natürlich kann man darüber diskutieren, ob und inwiefern dieser Schutz gerechtfertigt ist, jedoch daraus den Schluss zu ziehen, dass sich der Staat noch mehr in die Aspekte von Beziehungen einmischt, finde ich abwegig.
Durchblutungsstörungen im Gehirn können die sog. vaskuläre Demenz auslösen, wenn Blutgefäße, die das Gehirn versorgen, verengt oder gar verstopft sind. Die Nervenzellen werden nicht mehr mit ausreichend Blut versorgt und sterben ab (Neurodegeneration). Manchmal ist es eine Reihe von vielen kleinen Schlaganfällen, die zu einer Demenz führen: der Multi-Infarkt-Demenz.
Wie viel Protein? Der Proteinbedarf des Menschen liegt etwa bei 0,8 g pro Kilo Körpergewicht (bei Sportlern 1,6 g/kg). Aufgrund der guten Eigenschaften, die Proteine vorzuweisen haben, ist jedoch gegen einen höheren Anteil in der Ernährung von gesunden Menschen nichts eizuwenden - solange dieser aus natürlichen Quellen stammt. Protein-Shakes sind überflüssig.
Was in jungen Jahren noch ohne Nachdenken funktioniert hat, bedarf jetzt einem neuen Bewusstsein. Was ab 40 auf eure Teller kommt, sollte gut überlegt sein. Es geht nicht darum jede Kalorie aufzuschreiben, jedoch ist der Verzicht auf Süßes und Salziges sehr zu empfehlen. Stattdessen gehört eine vollwertige, vitaminreiche Kost auf den Speiseplan. Industriell verarbeitete Lebensmittel sortiert ihr am besten direkt wieder aus.

Wenn Sie Ihren Angehörigen zum Arzt begleiten, kann es gut sein, dass der Arzt zuerst mit Ihnen sprechen möchte, bevor er die Diagnose an den Betroffenen ausspricht. Diese Chance sollten Sie wahrnehmen. Denn wenn Ihr Angehöriger möglichst einfühlsam und mit den richtigen Worten von seiner Krankheit erfährt, kann er wahrscheinlich am besten damit umgehen. Sie als Angehöriger kennen ihn und wissen am besten, wie er vermutlich auf die Diagnose reagiert bzw. wie man die Nachricht bestmöglich überbringt, so dass er sie gut aufnimmt.
Aktuell sind weltweit mehr als 45 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Experten zufolge soll sich diese Zahl bis 2050 verdreifachen. In Deutschland sind derzeit (Stand: 2017) 1,7 Millionen Menschen an einer Demenz erkrankt, bis zum Jahr 2050 sollen es rund 3 Millionen sein. Schätzungen zufolge sollen in Deutschland jährlich 40.000 Menschen neu an einer Demenz erkranken – das sind rund 100 pro Tag. Die meisten (90%) von ihnen leiden an einer Demenz vom Typ Alzheimer.

Ein Beispiel für diese Art der Selbstdarstellung ist der US-Präsident Donald Trump. Der deutsche Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sagte beispielsweise in der Talkrunde Maischberger: „Donald Trump hat offenbar verstanden wie Kommunikation funktioniert.“ Was er damit meint: Trump weiß genau, welche Zielgruppen er wie bedienen muss – und tut dies sehr geschickt. Ein Bewerber von diesem Schlag poltert natürlich mit seinem Fachwissen und seinen vermeintlichen Qualifikationen drauflos, wird aber niemals gegenüber den Entscheidern zu hochnäsig wirken. Dies wird nur gegenüber Mitbewerbern geschehen, um diese zu verunsichern und ihnen das Gefühl zu geben, dass der Wettbewerb um die Stelle sowieso schon entschieden ist.
Wieder mehr auf sich zu schauen, das ist für manche aber leichter gesagt als getan. Gerade Frauen sitzen oft in der Perfektionismus-Falle und meinen, alle Aufgaben mit 120 Prozent Einsatz erledigen zu müssen. „Kein Wunder, denn wer zwölf Stunden am Stück arbeitet oder von Event zu Event düst, bekommt in unserer Gesellschaft mehr Bewunderung entgegengebracht, als diejenige, die sich jeden Tag Zeit für frisch gekochtes Essen nimmt.“
Unzufriedenheit, finanzielle Probleme, grundsätzlich schlechte Zahlungsmoral – von der Antwort hängt ab, welche Strategie sinnvoll ist. Und um diese Antwort zu finden, müssen Sie Kontakt aufnehmen. Der beste Weg dazu ist das direkte Gespräch. Bleiben Sie neutral und sachlich. Lassen Sie sich weder provozieren noch einwickeln. Zunächst geht es nur darum,
Wer sein Bauchfett verbrennen will, könnte versuchen, den Bauch weg zu hungern. Nur wenige wissen, dass der Schuss nach hinten losgeht. Sobald Du nämlich wieder normal isst, saugt Dein Bauchfett jede Kalorie wie ein Staubsauger in sich hinein, weil der Stoffwechsel durch die Hungerperiode gelernt hat, dass die Fettspeicher, die er hatte, für Notzeiten nicht ausreichen. Wer hungert, riskiert langfristig deshalb einen noch dickeren Bauch als den, den er vor dem Abnehmen hatte.

Fehler 3: Beim Bauchfett verlieren hilft, wenn Du Bauchmuskelübungen durchführst? Viele Menschen denken, dass es ausreicht, dass diese Bauchmuskeltraining machen und somit einen schönen, flachen Bauch erhalten. Das ist nur teilweise wahr, denn ein flacher Bauch entsteht in der Regel in der Küche. Die eigenen Essgewohnheiten spielen eine sehr viel größere Rolle, wenn Du Bauchfett reduzieren möchtest. Nicht umsonst gibt es den Spruch „Abs are made in the kitchen“. Somit solltest Du Dich intensiver mit Deinem Ernährungsgewohnheiten auseinandersetzen und diese umstellen, statt jeden Tag nur Bauchmuskeltraining zu machen. Natürlich darfst Du das Training nicht komplett verteufeln, sondern es kann Dir helfen, die Muskeln Deines Bauchs zu definieren. Außerdem können regelmäßige Bauchmuskelübungen Deine Bauchmuskeln stärken, Schmerzen im Unterrückenbereich vorbeugen und Verletzungen verhindern. Selbst das Gleichgewicht sowie die Stabilität werden verbessert. Daher muss eine gute Kombination aus gesundem Essen und abwechslungsreichen Training vorliegen, damit Du Bauchfett loswerden kannst.
In den letzten Jahrzehnten wurde das Thema Ernährung immer präsenter – jedoch primär aus körperlicher und weniger aus kognitiv-geistiger Perspektive. Zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktionen oder einer allgemein verbesserten körperlichen Fitness hat ein Teil der Bevölkerung mehr oder weniger konsequent seine Ernährung umgestellt. Genauso wichtig ist eine gesunde Ernährung auch für einen gesunden Geist.
In Zyklen ohne Eisprung bleibt dieser Temperaturanstieg also aus, die Energie, die sonst benötigt wurde, um die zusätzliche Wärme zu erzeugen, wird nicht verbraucht. Dies läuft in den meisten Fällen völlig unbemerkt ab. Mit zunehmendem Alter werden die Zyklen ohne Eisprung (anovulatorische Zyklen) immer häufiger, der Energieverbrauch also immer niedriger. In vielen Fällen werden auch die Zyklen länger und die Blutungen schwächer, so dass auch hier weniger Energie für die Blutneubildung und den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut verbraucht wird. Und schließlich verbrauchen auch der Eisprung selber und der Umbau des Follikels zum Gelbkörper Energie, die eben im Laufe der Entwicklung immer seltener verbraucht wird.
Bei einem großen Schlaganfall sind die Symptome fast unübersehbar. Doch bei kleineren Schlaganfällen (Multi-Infarkt-Demenz) können sie lange Zeit unbemerkt bleiben. Wenn aber Sie oder Ihr Partner plötzlich unsicher gehen oder ganz plötzlich an einer Inkontinenz leiden, sollten Sie immer auch an einen kleinen Schlaganfall denken. Gehen Sie unbedingt zum Arzt, wenn solche Symptome auftreten.
Zu Hause vergleiche ich die großen und kleinen Fotos der Schichtaufnahmen meines Gehirns mit den Aufnahmen des Gehirns von meinem Vater, die uns vor ein paar Wochen seine Demenz vom Typ Alzheimer bestätigt haben. Die großen dunklen Flächen, die den fortschreitenden Abbau seiner Hirnmasse dokumentierten, machten mir meine unterschwellige Angst wieder einmal deutlich bewusst. Wie hoch ist das Risiko, selber einmal an einer kognitiven Störung erkranken zu können? Ist eine Demenz vererbbar? Die hieraus resultierenden Gedanken motivierten mich, selber einmal meinen Kopf in die Röhre zu stecken. Nun war ich erst einmal beruhigter.
Kleines Beispiel für einen Solchen: Du schläft mit Deinem Mann sagen wir 1 Stunde und Du hast nach 30 Minuten einen Orgasmus. Er lässt sich Zeit und macht weiter und hält Deine Erregung weiter auf einem hohen Niveau. Nach 3 bis 10 Minuten bekommst Du den Nächsten usw. Diese aufeinander folgenden Orgasmen haben meist unterschiedliche Intensitäten. Der "Trick" dabei ist die Frau erregungstechnisch schön auf einem hohen Level zu halten und vielleicht zwischendurch mal die Hand oder der Zunge zu benutzen ... https://www.youtube.com/watch?v=mhVzVfA-8Kc
×